Fr., 06.03.2020

Prozess vor dem Amtsgericht Hat der „Ex“ den „Neuen“ gewürgt?

Coesfeld (ds). Dem Richter war schnell klar: „Einer der beiden sagt hier nicht die Wahrheit.“ Aber wer? Diese Frage zu klären, wird für ihn nicht leicht. Denn es gibt für den Vorfall, wegen dem ein 32-Jähriger Coesfelder sich derzeit vor dem Amtsgericht verantworten muss, nur einen Zeugen: den mutmaßlichen Geschädigten. Von Detlef Scherle

Fr., 06.03.2020

Corona-Virus beeinflusst auch schon den Coesfelder Terminkalender Unternehmen sagen Bau-Messe und „Genießerfest“ ab

Coesfeld (ude/ds). Jetzt werden auch in Coesfeld die ersten Veranstaltungen wegen des Corona-Virus abgesagt. Der Baufachhandel „Bauen + Leben“ teilte mit, dass die Bau- und Immobilientage, die dieses Wochenende stattfinden sollten, auf 2021 verschoben werden. „Wir fühlen uns aktiv der Gesundheit und dem Wohlergehen unserer Kunden, Partner und Mitarbeiter verpflichtet. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 06.03.2020

Erstmals auch Zweigstandort in Lette im Gespräch Sport im Park startet Mitte Juni

Erstmals auch Zweigstandort in Lette im Gespräch: Sport im Park startet Mitte Juni

Coesfeld. Auch wenn das nasskalte Wetter zurzeit nicht zu Outdoor-Aktivitäten unter den noch kahlen Bäumen im Schlosspark einlädt – die Organisatoren von Sport im Park stecken bereits mitten in den Planungen für die vierte Auflage des beliebten Sportevents im Sommer. „Wir starten am 14. Juni mit einem Aktionstag“, sagt Alexander Bergenthal vom Kreissportbund. Von Florian Schütte


Do., 05.03.2020

Für Innenstadt-Parkplätze gilt jetzt einheitlich: Drei Stunden sind das Maximum Unbegrenzt Parken nur noch außerhalb

Für Innenstadt-Parkplätze gilt jetzt einheitlich: Drei Stunden sind das Maximum: Unbegrenzt Parken nur noch außerhalb

COESFELD. Für die Coesfelder Innenstadt gilt jetzt einheitlich: Auf öffentlichen Parkplätzen und auf den Parkflächen, die am Straßenrand gekennzeichnet sind, darf werktags nur noch bis maximal drei Stunden geparkt werden. Die bislang letzten kostenlosen Parkplätze werden fortan mit Parkscheibe bewirtschaftet, teilt die Stadt mit. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Do., 05.03.2020

Stadtwerke investieren 4,3 Millionen Euro in das Wasserwerk Lette Technik-Wechsel im laufenden Betrieb

Stadtwerke investieren 4,3 Millionen Euro in das Wasserwerk Lette: Technik-Wechsel im laufenden Betrieb

Lette. Ganz so viel zu sehen ist gar nicht von den 4,3 Millionen Euro, die die Stadtwerke Coesfeld kürzlich in das Wasserwerk Lette investiert haben. „Das meiste liegt unter der Erde“, lächelte Projektleiter Hubert Meinker, der die Umbaumaßnahme gestern Vertretern der Landwirtschaft, die sich an einer Kooperation zum Schutz des Trinkwassers beteiligen, vorstellte. Von Detlef Scherle


Mi., 04.03.2020

Coesfeld Auto überschlägt sich auf Letter Berg

Coesfeld: Auto überschlägt sich auf Letter Berg

Lette (ds). Schwer verletzt worden ist heute ein 38-jähriger Mann aus Bönen bei einem Unfall in der Bauerschaft Letter Berg. Aus noch ungeklärter Ursache kam sein Wagen um kurz vor 17 Uhr auf der Kreisstraße 48 (Richtung Rorup) von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Mann, der allein im Auto saß, wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Clemenshospital nach Münster gebracht. Foto: Leon Seyock Von Detlef Scherle


Mi., 04.03.2020

Psychologin rät zu „vernunftgesteuertem Umgang“ mit Corona Hamsterkäufe sorgen für leere Regale

Psychologin rät zu „vernunftgesteuertem Umgang“ mit Corona: Hamsterkäufe sorgen für leere Regale

Coesfeld. Blanke Regale, wo vorher noch Reis, Nudeln und H-Milch angeboten wurden. Leere Paletten auf denen sich sonst Zucker und Mehl stapelten – in den örtlichen Supermärkten sind manche Regal wie leer gefegt oder „geplündert“, wie es Marcus Ruschke beschreibt. „Seit letztem Donnerstag sind die Abverkäufe extrem nach oben gegangen“, sagt der Marktleiter des Edeka Centers an der Borkener Straße. Von Florian Schütte


Di., 03.03.2020

Unfall gebaut unter Marihuana-Einfluss 900 Euro Strafe und zehn Monate Führerschein weg

coesfeld (ds). Jüngst hatte der 32-jährige Coesfelder nach eigenem Bekunden noch einem Freund „ein paar Schellen verpasst“, weil der betrunken Auto fahren wollte. Das erzählte der in Russland geborene Mann jetzt freimütig vorm Amtsgericht Coesfeld. Ob er sich umgekehrt jetzt auch ein paar „Schellen“ von dem Kumpel abholen wolle, fragte der Richter ihn belustigt. Von Detlef Scherle


Di., 03.03.2020

„Birds – Vögel in der Barockmusik“ begeistert im Konzert Theater Mit Stimmen den Frühling gelockt

„Birds – Vögel in der Barockmusik“ begeistert im Konzert Theater: Mit Stimmen den Frühling gelockt

Coesfeld. Es schwirrten Vogelstimmen durch den Saal des Konzert Theaters. Es piepte, tirilierte und trällerte nur so, dass den Besuchern im allerdings nur halb gefüllten Saal fast schwindelig wurde. Jedoch waren es keine Vogelschwärme, die sich mit ihrem Liebesgesang im Frühling verirrt hatten. Es waren menschliche und musikalische Stimmen, die den Saal füllten. Von Elvira Meisel-Kemper


Di., 03.03.2020

Kriminalität geht in Coesfeld zurück Mehr als die Hälfte der Fälle aufgeklärt

Kriminalität geht in Coesfeld zurück: Mehr als die Hälfte der Fälle aufgeklärt

Coesfeld. Das Leben in der Stadt Coesfeld ist im vergangenen Jahr noch etwas sicherer geworden. Wie die Polizei gestern bei ihrer Jahres-Pressekonferenz zur Kriminalitätsentwicklung mitteilte, lag die sogenannte Kriminalitätshäufigkeitszahl (Straftaten pro 100 000 Einwohner) bei 6353 – das sind 658 weniger als 2018. Von Detlef Scherle


Mo., 02.03.2020

Laien treten ab 10. März in der St.-Jakobi-Kirche ans Mikrofon Predigten voll Vertrauen

Laien treten ab 10. März in der St.-Jakobi-Kirche ans Mikrofon: Predigten voll Vertrauen

CoeSfeld. Sich einfach mal nach hinten fallen lassen in der Hoffnung, dass einen jemand auffangen wird – dazu braucht man Vertrauen. Regina Lütkenhaus wagt es fürs Pressefoto und ihre Mitstreiter aus dem Arbeitskreis „Glaube und Leben“ der Pfarrgemeinde St. Lamberti enttäuschen sie nicht. Von Ulrike Deusch


Mo., 02.03.2020

Umflut wird nur im Notfall entlastet Berkel nur bei „30-jährigem Hochwasser“ fluten

Umflut wird nur im Notfall entlastet: Berkel nur bei „30-jährigem Hochwasser“ fluten

Coesfeld. Das Hochwasser der vergangenen Woche hatte den Pegelstand der Umflut stark anschwellen lassen – und gleichsam den Diskussionsbedarf zu diesem Thema in der jüngsten Ratssitzung. Doch eine Entlastung der Umflut komme nur bei „einem 30-jährigen Hochwasser“ infrage, wie Stadtbaurat Thomas Backes auf eine Anfrage von Wolfgang Kraska (FDP) erklärte. Von Florian Schütte


So., 01.03.2020

Ratsbeschluss: Beschicker bleiben am Samstag in der Fußgängerzone Händler wollen Märkte aus einer Hand

Ratsbeschluss: Beschicker bleiben am Samstag in der Fußgängerzone: Händler wollen Märkte aus einer Hand

Coesfeld. Eine energische Diskussion hat es in der Ratssitzung am Donnerstagabend noch einmal um die von Pro Coesfeld beantragte Verlegung des Samstagsmarktes auf den Marktplatz gegeben – jedoch weniger um Inhalte als vielmehr um die Entscheidungsfindung. Letztlich folgte der Rat der Abstimmung aus dem Haupt- und Finanzausschuss und lehnte den Antrag bei sieben Ja- zu 30 Nein-Stimmen ab. Von Florian Schütte


Sa., 29.02.2020

Interview mit Prof. Lutz von Müller zum Coronavirus „Wir werden die Epidemie überstehen“

Interview mit Prof. Lutz von Müller zum Coronavirus: „Wir werden die Epidemie überstehen“

Coesfeld. Atemschutzmasken sind überall ausverkauft, Desinfektionsmittel wird vielerorts knapp. Die Menschen treibt die Sorge vor dem Coronavirus um. Wie die Christophorus-Kliniken sich dagegen wappnen, wer sich testen lassen sollte und wie es mit der Immunität nach überstandener Infektion aussieht, erklärt Prof. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 29.02.2020

Mühlenschänke wechselt den Besitzer Weichenstellung für neue Gastronomie

Mühlenschänke wechselt den Besitzer: Weichenstellung für neue Gastronomie

Coesfeld. Jetzt kommt Bewegung in den Verkauf von Hotel zur Mühle und Valkenhof. Wie Beigeordneter Thomas Backes (Stadt) gestern auf Anfrage mitteilte, hat der Rat in nichtöffentlicher Sitzung am Donnerstagabend beschlossen, den denkmalgeschützten Altbau des Hotels zur Mühle, in dem die Mühlenschänke untergebracht ist, an den Coesfelder Unternehmer Helmut Schumacher (Hupfer Metallwerke) zu verkaufen. Von Christine Tibroni


Fr., 28.02.2020

Coesfeld Diekmann wehrt sich gegen Gerüchte

Coesfeld (ds). Eliza Diekmann, Bürgermeister-Kandidatin des sogenannten „Kleeblatts“, hat jetzt auf Gerüchte über ihr Privatleben, die von CDU-Mitgliedern in Coesfeld gestreut worden sein sollen, mit einer Erklärung per Video in den sozialen Medien reagiert. Auf Nachfrage der Allgemeinen Zeitung erläuterte sie, dass sie von ihrem Mann Marcus Diekmann schon seit einem Jahr getrennt sei. Von Detlef Scherle


Fr., 28.02.2020

Coronavirus: Apotheken und Baufachhandel bekommen von Großhändlern keine Masken nachgeliefert Atemschutz allerorts ausverkauft

Coronavirus: Apotheken und Baufachhandel bekommen von Großhändlern keine Masken nachgeliefert: Atemschutz allerorts ausverkauft

Coesfeld. Die zehn Atemschutzmasken, die er noch hatte, hat Franz-Hermann Hemsing innerhalb eines Tages verkauft. „Ich habe welche nachbestellt, aber ob und wann ich die bekomme, kann ich nicht sagen“, so der Apotheker. Von Florian Schütte


Do., 27.02.2020

Frauen-Power pur am Veilchendienstag „Verschnarchte Politik“ im Visier

Frauen-Power pur am Veilchendienstag: „Verschnarchte Politik“ im Visier

Coesfeld (ds). Können Politikerinnen auch „Bierzelt“? Ja sicher! Den Beweis erbringen die hiesige Bürgermeister-Kandidatin Eliza Diekmann, die Grünen-Landesvorsitzende Mona Neubaur und die stellvertretende Bundesvorsitzende der Partei Ricarda Lang beim „Politischen Veilchendienstag“ im Café Böll der „Fabrik“. Frauen-Power pur erleben die über 100 Besucher. Von Detlef Scherle


Do., 27.02.2020

Coesfelder Wehrmänner zu Besuch bei der Brandweer Bilthoven Grenzenlose Feuerwehr-Freundschaft

Coesfelder Wehrmänner zu Besuch bei der Brandweer Bilthoven: Grenzenlose Feuerwehr-Freundschaft

Coesfeld. Neun Feuerwehrleute des Löschzuges 1 aus Coesfeld sind jetzt einer Einladung zum Besuch der Brandweer De Bilt/Bilthoven gefolgt. Der Gruppenführer und Leiter des Feuerwehrvereins Marco Schröder und der Zugführer der Brandweer Bilthoven Peter Dekker hatten ein tolles Programm zusammengestellt. Von Allgemeine Zeitung


Do., 27.02.2020

Anlieger am Basteiring klagen über hohe Belastung Durchfahrts-Raser lärmen in 30er-Zone

Anlieger am Basteiring klagen über hohe Belastung: Durchfahrts-Raser lärmen in 30er-Zone

Coesfeld. Aschermittwoch. 7.35 Uhr. Auf dem Basteiring herrscht Rush-Hour. Ein Auto nach dem anderen flitzt am Haus von Bernhard und Mechthild Uesbeck vorbei. Auch ohne Messgerät ist schnell klar: Sehr viele Fahrer halten sich nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern in dieser Zone. Von Detlef Scherle


341 - 360 von 6669 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.