So., 16.03.2014

Gute Resonanz auf Partnerschafts-Sonntag in St. Lamberti Bewegende Einblicke in den Schwarzen Kontinent

Coesfeld (ugo). Es waren die persönlich geprägten Schilderungen, von denen die Besucher des Partnerschafts-Sonntags sichtlich angerührt waren. Die Faszination dieses Schwarzen Kontinents vermittelte ihnen die sechsköpfige Delegation aus St. Lamberti von ihrem Besuch dort derart anschaulich, dass sie die rund 100 Besucher im Pfarrheim in ihren Bann zog. Von Allgemeine Zeitung

So., 16.03.2014

„Harry Belafonte Story“ begeistert mit großartiger Musik und Gänsehaut-Momenten Calypso-König und Bürgerrechtler

Coesfeld. Als einen flammenden Appell, Rassismus und Hass mit Hirn und Herz entgegenzutreten, so lässt sich die aufregende Lebensgeschichte Harry Belafontes zusammenfassen, der als Künstler seine Aufgabe darin sah, die Menschen in ihrem Freiheitskampf zu unterstützen, ohne dabei Freude und Lebenslust aus den Augen zu verlieren. Von Ursula Hoffmann


So., 16.03.2014

20 Händler zeigen aktuelle Modelle / Verlosung zum 20-Jährigen / Stabhochsprung auf dem Marktplatz Automeile lockt mit Ferrari-Fahrt

Coesfeld (ude). 12 Händler werden am 18. Mai ihre aktuellen Modelle auf die 20. Coesfelder Automeile mitten in die City fahren. Zur Verlosung der Standplätze hatten die Händler noch ein besonderes Schmankerl mitgebracht: Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Automeile verlosen sie unter den Besuchern eine Fahrt im italienischen Nobelflitzer Ferrari. Wenn das keine Verlockung ist. Von Ulrike Deusch


Fr., 14.03.2014

Ron Williams liebt die Botschaft der Belafonte Story / „Publikum zu Tränen gerührt“ „Gänsehaut-Feeling pur“

Coesfeld. Ein Weltstar stellt einen Weltstar dar. Und das auf den Brettern der Bürgerhalle Coesfeld. Live dabei sein können auch all diejenigen, die heute an der Abendkasse noch spontan eine Karte ergattern werden. Die Rede ist von Ron Williams, der Harry Belafonte in der Präsentation dessen Lebenswerks darstellt. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Fr., 14.03.2014

Aterballetto überzeugt mit tänzerischer Vielfalt Perfekte Verschmelzungen

Coesfeld. Rechts die Männer, links die Frauen, streng aufgereiht auf abstrakten Metallstühlen, die sie wie eine Welle klackend in Bewegung setzten, in der Mitte ein langer Tisch, der als Bühne für akrobatisch wirbelnde Körper dient. So beginnt die erste Choreografie eines beeindruckenden Ballettabends. Von Ursula Hoffmann


Fr., 14.03.2014

Schiewerling, Hampel und Ostendorff eingeladen / Werkvertragsarbeiter berichtet Erfahrungen DGB zieht Bilanz der Wahlversprechen

Coesfeld (hlm). Unter dem Motto „100 Tage Bundesregirung“ lädt der DGB-Ortsverband Coesfeld zu einem Politischen Stammtisch ein. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 14.03.2014

Startschuss soll laut Bahn am Dienstag sein Bahnhof wird modernisiert

Lette. Die Deutsche Bahn modernisiert in der Zeit vom kommenden Dienstag (18. 3.) bis voraussichtlich Sonntag, 18. Mai die Bahnstation in Lette, heißt es in einer Ankündigung des Unternehmens. Im Rahmen der Baumaßnahme wird der Außenbahnsteig an Gleis 2 auf einer Länge von 120 Metern auf eine Höhe von 76 Zentimetern erhöht. Von Allgemeine Zeitung


Do., 13.03.2014

Geräte beim Bauhof eingelagert / Seilbahn für Goxel Schon drei Spielplätze sind verschwunden

Coesfeld. Schon drei Spielplätze hat der Bauhof in den letzten Wochen abgebaut. Gestern warf Markus Wichtrup vom Baubetriebshof einen letzten Kontrollblick auf die ehemalige Anlage Zur Höhe. „Hier werden wir noch Sand und Schotter entfernen, die Fläche mit Mutterboden abdecken und dann mit Rasen einsähen.“ Von Uwe Goerlich


Do., 13.03.2014

Reisende zeigen ihre Bildberichte Sonntag Ghana hautnah erleben

Coesfeld (ugo). Wie bewegt man sich bei 40 Grad? Was empfindet man beim Besuch eines Leprakranken? Wieso schwingt unsere Seele beim Gottesdienst der Afrikaner stärker als sonst? Antworten auf diese Fragen bekommen alle interessierten Besucher am kommenden Sonntag (16. 3.) von der Ghana-Delegation aus erster Hand. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 12.03.2014

Riesenspaß zwischen Mozart und Shanty mit „Werner Momsen seine Show“ / Alle singen Shanties Klappmaul mit menschlicher Größe

Coesfeld. Der geplante kleine Saal reicht nicht aus, im großen bleiben viele Plätze frei, schade für alle, die nicht gekommen sind, haben sie doch die Bekanntschaft mit einem hinreißenden Typen verpasst. Werner Momsen gibt sich die Ehre. Er ist anders als wir, über dieses Problem spricht er im Laufe des Abends ganz offen. „Ich bin eine Puppe. Ham Sie immer das Gefühl, fremdbestimmt zu sein? Von Ursula Hoffmann


Mi., 12.03.2014

Vorstand des Seniorennetzwerks wiedergewählt / Viel Lob von der Stadt für die ehrenamtliche Arbeit Siebte Seniorentage im Mai

Coesfeld (hlm). Das ging schnell. In Windeseile hatten 80 anwesende Mitglieder des Seniorennetzwerkes Coesfeld e.V. auf ihrer Hauptversammlung einstimmig den alten Vorstand bestätigt. Zur Wahl stand der stellvertretende Vorstandsvorsitzende. Ein Meer von Händen ging nach oben, als es um die Wiederwahl von Erwin Borgelt ging. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 12.03.2014

WDR 2 für eine Stadt: Coesfeld bei Online-Voting in den Top fünf / Unterschriftenlisten können alles verändern Beste Chancen aufs Finale

Coesfeld. Würde es nach dem derzeitigen Zwischenstand des Online-Votings gehen, wäre Coesfeld im Finale um das „WDR 2 für eine Stadt“-Festival. Von Daniel Peters


Di., 11.03.2014

Tanzsportgarden der Die-La-Hei freuen sich über Nachwuchs / Schnuppertrainings für alle Jahrgänge Junioren bereiten sich auf Meisterschaften vor

Coesfeld. Die Session ist noch nicht für alle drei Gruppen vorbei, aber die Schnuppertermine stehen bereits fest. Von Allgemeine Zeitung


Di., 11.03.2014

Coesfeld

Jeder ist zu den folgenden Terminen willkommen (Borkener Straße 13). 0 Ab 4 Jahren am Mittwoch (9. 4.) ab 16 Uhr 0 Ab 11 Jahren am Donnerstag (10. 4.) ab 17.30 Uhr 0 Ab 15 Jahren am Donnerstag (13. 3.) ab 19.30 Uhr Bei Fragen steht Dörte Buchholz gerne zur Verfügung, Tel. 0176/ 20677250. Von Allgemeine Zeitung


Di., 11.03.2014

Coesfeld 50 000 Euro für Altenpfleger

coesfeld. Bei der RTL- Show „Die 2: Gottschalk und Jauch gegen alle“ erlebt Kandidat Philipp Brockhoff ein wahres Wunder: Trotz Niederlage im Finalspiel erhält er von den Show-Giganten die Hälfte ihres Gewinns – 50 000 Euro. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 10.03.2014

Vortrag zu Ausbildungsberufen für junge Frauen am Mittwoch So werden Mädchen zu Schweißern

Coesfeld. Der Mädchenarbeitskreis bietet am Mittwoch (12.3.) um 18.30 Uhr in der Aula des Pictorius-Berufskollegs im Rahmen eines Berufsorientierungstags einen öffentlichen Vortrag für alle interessierte jungen Mädchen und ihre Eltern an. Ziel ist es, Mädchen mögliche Berufe im Bereich Industrie und Handwerk vorzustellen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 10.03.2014

Önder-Schwestern begeistern im passgenauen Zusammenspiel Mit dramatischer Wucht

Coesfeld. Kaum vorstellbar, wie diese Musik zu ihrer Entstehungszeit gewirkt haben mag: „Le sacre du printemps“ von Igor Strawinsky beschwor in Paris einen der größten Skandale der Musikgeschichte. In der Fassung für zwei Klaviere wurde dieses Werk im Konzert Theater heute, nach 100 Jahren, relativ kühl, aber freundlich aufgenommen. Es bleibt aber mit seinen wilden Elementen etwas Außergewöhnliches. Von Ulrich Wesseler


So., 09.03.2014

Die „Zucchini Sistaz“ aus Münster begeistern im WBK mit erfrischendem Swing / Saal vollbesetzt „Gemüsikalische“ Show mit „Spaß inne Backen“

Coesfeld. „Sie sind eine Augenweide und ihre Musik ein Ohrenschmaus“, verspricht Dr. Susanne Vespermann (VHS) bei der Begrüßung der drei „Zucchini Sistaz“ nicht zu viel. Bildhübsch in ihren – passend zum Gemüse – grünen Kleidern, mit Federschmuck in den ondulierten Locken und schillernd grünem Lidschatten hinter falschen Wimpern, bestens geeignet für kokette Augenaufschläge. Von Ursula Hoffmann


So., 09.03.2014

Messe „Erfolgsfaktor Wiedereinstieg“ hilft bei der Orientierung zur Rückkehr in den Job / Berufsparcours „Die stille Reserve aktivieren“

Coesfeld. Bunte Pillen stehen in kleinen Gefäßen auf dem Tisch. Annette Edeler ordnet die farbenfrohen Medikamente den einzelnen Wochentagen und Tageszeiten zu. „Da merkt man erstmal, welche Verantwortung dahintersteckt“, sagt die gelernte Industriekauffrau beim Berufsparcours. Von Florian Schütte


Sa., 08.03.2014

Smartmob in der City gegen Notstand 80 Pflegekräfte legen sich auf den Boden

Coesfeld. Auf einer Isomatte machen es sich Maren Sylvester und ihre drei Freundinnen vor der Kupferpassage bequem. Im Liegen. Es dauert nicht lange, bis eine Passantin stehen bleibt. „Warum liegt ihr hier?“, fragt sie die jungen Frauen verwundert, die allesamt in der Pflege tätig sind. Sie wollen aufmerksam machen: auf den Pflegenotstand. Von Lisa Oenning


5781 - 5800 von 6127 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.