Do., 06.03.2014

Coesfeld Jetzt kommt der Frühling

Der Nektar schmeckt schon – kein Wunder bei den duftenden Blüten. Oliver Schoenfeld hat diesen „fliegenden Augenblick“ im Park an der Rekener Straße gegenüber von Lidl festgehalten. Das Wochenende verspricht viel Sonne. Samstag soll es in Coesfeld aber nachts noch frieren – Sonntag dann bis zu 17 Grad warm werden. Von Allgemeine Zeitung

Do., 06.03.2014

Etwas mehr als ein dreiviertel Jahr nach Einführung belastet das Rauchverbot weiterhin die Gastronomie „Umsatzeinbußen von 20 Prozent“

Coesfeld. „Ich halte die Stellung“, sagt Josef Mersmann, Inhaber des Jakobihofs – trotz geschätzten Umsatzeinbußen von rund 20 Prozent. Etwas mehr als ein dreiviertel Jahr ist seit der Einführung des strikten Rauchverbots in NRW vergangen. Nach wie vor ächzen die Wirte unter der Last des Gesetzes. Mersmann hat dabei noch den großen Vorteil, dass er Eigentümer seiner Kneipe ist. Von Daniel Peters


Do., 06.03.2014

Zahnarzt-Gemeinschaftspraxis vergrößert sich mit Anbau Erweiterung auf Fritzen-Gelände

Coesfeld. Auf dem Fritzen-Gelände an der Dülmener Straße tut sich was. Das frühere Motorradgeschäft wurde abgerissen, jetzt soll dort ein Anbau für die Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Claus Kohl / Dr. Patrick Heers  / Dr. Claudia Marschollek entstehen. „Wir wollen in dem Neubau verstärkt unseren chirurgischen Bereich ansiedeln“, erläutert Kohl. Von Viola ter Horst


Do., 06.03.2014

Beim Bewerbungstraining im St.-Pius-Gymnasium wird der Fokus vor allem aufs Vorstellungsgespräch gelegt Ehrlich währt am längsten

Coesfeld. Was soll ich antworten, wenn ich im Vorstellungsgespräch nach meinen Hobbys gefragt werde? Und wie erkläre ich am besten die schlechte Note in Mathe? All das sind Fragen, die Bewerbungstrainerin Christin Kallwitz mit den Schülern des St.-Pius-Gymnasiums in ihrem Workshop klärt. Von Florian Schütte


Anzeige

Mi., 05.03.2014

Willi Dünker berichtet über Flüchtlinge „Vier Männer auf 15 Quadratmetern“

Coesfeld (ugo). Die Schilderungen über die Situation von Flüchtlingen in Coesfeld löste bei den Grünen Betroffenheit aus. „Die Unterbringung in den fünf Wohneinheiten bewegt sich auf niedrigstem, gerade noch vertretbaren Niveau“, nahm der Sprecher der Flüchtlingsinitiative kein Blatt vor den Mund. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 05.03.2014

Gleise am Wiedauer Weg frei zugänglich /  Stadt muss Bürger nicht schützen                              Es gibt keine Zaunpflicht

Coesfeld. Der Vater, der sich in der Redaktion unserer Zeitung meldet, ist besorgt über die Situation am Wiedauer Weg. Nur abschnittsweise trennt ein schmaler Streifen aus Hecke und Zaun dort die Straße von den Bahngleisen. An vielen Stellen ist der Zugang auf die Schienen frei. „Das ist doch gefährlich“, findet der Mann, der dort regelmäßig mit dem Fahrrad unterwegs ist. Von Ulrike Deusch


Mi., 05.03.2014

MdL Engstfeld plädiert bei Grünen für „vereintes Europa“ „Krise lange nicht vorbei“

Coesfeld (ugo). Vor rund 20 Mitgliedern trug Landtagsmitglied Stefan Engstfeld einen flammenden Appell für ein starkes Europa vor. Von Allgemeine Zeitung


Di., 04.03.2014

Einrichtung St. Ann's der Partnergemeinde von St. Lamberti ausgestattet / Straßenkinder gehen zu Werke 80 Schulbänke dank Coesfelder Spenden

Coesfeld. Große Freude herrschte im Kindergarten St. Ann's in Tamale im Norden Ghanas, als 80 Schulbänke und Tische angeliefert wurden. Möglich wurde das durch Spenden, die im Rahmen der Aktion „Sauberes Trinkwasser für St. Ann's“ im September und Oktober letzten Jahres hier in Coesfeld zusammen kamen. Die Kindergärten in Ghana sind vergleichbar mit den früheren Vorschulen hier. Von Allgemeine Zeitung


Di., 04.03.2014

Coesfeld „Prinz der Herzen“ gibt Schlüssel zurück

Coesfeld. Schweren Herzens gibt Karnevalsprinz Dr. Gerhard Niemeier den Schlüssel am Dienstagnachmittag an Bürgermeister Heinz Öhmann zurück. Der Prinz der Karnevalsgesellschaft Die-La-Hei blickt nach seinen eigenen Worten auf eine aufregende Session zurück – ganz im Zeichen des 80. Geburtstages der Die-La-Hei. Von Manuela Reher


Di., 04.03.2014

Mit der Aktion soll an die Politik appelliert werden / Alle Interessierten können Samstag mitmachen Flashmob vor der Kupferpassage: „Pflege am Boden“

Coesfeld. Bei einem bundesweiten Flashmob legen sich auch in Coesfeld Pflegekräfte auf den Boden. Sie wollen damit auf die Situation in der Pflege aufmerksam machen und die Bundespolitik zum Handeln auffordern. Von Viola ter Horst


Di., 04.03.2014

Coesfelder Club hilft Kindern ins Leben zu starten / Noch Tickets für Belafonte Story am 15. März Mit den Lions erwachsen werden

Coesfeld. „We serve - wir dienen“, unter diesem Motto steht der Lions Club Coesfeld mit seinem Hilfswerk „Der blaue Elefant. Stiftung Kinderhilfswerk“ ganz im Geist der weltweit tätigen Dachorganisation. Die Coesfelder engagieren sich für zahlreiche soziale Projekte, denen der Erlös aus der geplanten Aufführung der Harry-Belafonte-Story zu Gute kommen wird. Von Allgemeine Zeitung


Di., 04.03.2014

Coesfeld 46 Kilometer Bankette werden abgefräst

Coesfeld. 46 Kilometer Bankette fräsen die Mitarbeiter des Baubetriebshofes ab. Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag, 10. März. Dabei tragen die Mitarbeiter hoch aufgewachsenes Boden und Aufwuchs mit der Bankettfräse ab. Die Fräsarbeiten sorgen dafür, dass Regenwasser von der Straße gut abfließen kann. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 03.03.2014

Bundespräsident gratuliert zur eisernen Hochzeit Vor dem Kino hat es gefunkt

CoesfelD (hlm). „Der Brief lag heute in der Post“, spricht Nanni Messing stolz. Sie hält die Glückwünsche zur eisernen Hochzeit vom Bundespräsidenten Joachim Gauck in den Händen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 03.03.2014

Reiterstübchen am Pferdesportzentrum auf Platz sieben in drei deutschsprachigen Ländern Pferde draußen, Fisch drinnen

Coesfeld (hlm). Eine Trophäe gab es nicht. Aber Platz sieben für das Reiterstübchen im Pferdesportzentrum Flamschen in Deutschland, Schweiz und Österreich kann sich sehen lassen. Im Dezember letzten Jahres hatte eine Fachzeitschrift für Pferdesport einen Wettbewerb ausgeschrieben. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 03.03.2014

Coesfeld Neue Reihe: Ayurveda

Coesfeld. Die Familienbildungsstätte bietet erstmals verschiedene Veranstaltungen zum Thema Ayurveda an. Ayurveda ist ein altbewährtes Naturheilsystem aus Indien, das sich auch in Deutschland zunehmender Popularität erfreut. Ayurveda versteht den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Er bietet eine Vielzahl von Empfehlungen, alle Komponenten des Lebens im Gleichgewicht zu halten, z.B. Von Allgemeine Zeitung


So., 02.03.2014

Zirka 500 Karnevalisten feiern Büttabend in Goxel mit Gesang und Tanzdarbietungen Männerballett im Wunderland

Coesfeld. Es bildet nicht nur den Abschluss, sondern ist auch gleichzeitig der Höhepunkt: das Männerballett. Die männliche Artgenossen aus Goxel lassen es sich nicht nehmen, im Hausfrauen-Look elegant über die Bühne zu tanzen – und das Publikum mit Hebe- und Wurffiguren in Stimmung zu bringen. Mit auf der Bühne: die Tanz-Gruppe Black Jewels. Von Katharina Ahlers


So., 02.03.2014

Trotz des Karnevals besuchen viele Zuhörer den Liederabend mit Heike Wessels in der Musikschule Gedichten eine Seele gegeben

Coesfeld. Zu einem Liederabend mit der bekannten Mezzosopranistin Heike Wessels hat Musikschulleiter-Bernd Mertens am Wochenende viele Zuhörer begrüßt. Trotz des Karnevals. Heike Wessels trat im Kammermusiksaal des WBK-Gebäudes mit ihrem langjährigen Begleiter Martin Günther (Klavier) auf. Von Manfred van Os


Fr., 28.02.2014

Coesfeld Ruhige Altweiber-Nacht

Eine ruhige Altweiber-Nacht meldet die Coesfelder Polizei. Auf Grund von Alkohol oder zu lauter Feiern mussten die Beamten in der Kreisstadt nicht ausrücken. Michael Hofmann, Leider des DRK-Rettungsdienstes, berichtet zwar von überdurchschnittlich vielen Einsätzen am Donnerstag, die hätten aber in Coesfeld nichts mit dem Karneval zu tun gehabt. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 28.02.2014

Coesfeld Noch schnell die Chance beim Wahlsager nutzen

Coesfeld. Über 700 kommunalpolitische Fragen haben Leser bereits für den Wahlsager unserer Zeitung eingereicht. Der Wahlsager wird in 24 Münsterlandgemeinden durchgeführt, auch in den Orten unseres Verbreitungsgebiets. Eine Auswahl der Fragen präsentiert die Redaktion den Parteien vor der Wahl. Im Internet kann dann jeder Leser seine eigenen Antworten mit denen der Politiker vergleichen. Von Allgemeine Zeitung


5821 - 5840 von 6140 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.