Fr., 27.12.2013

Coesfeld Einbruch in Disko Fabrik

Coesfeld. In der Zeit vom Sonntagmittag bis Montagmorgen drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Diskothek Fabrik ein und entwendeten aus dem Thekenbereich ca. 100 Flaschen hochprozentigen Alkohol im Wert von 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Coesfeld entgegen, Tel. 02541/140. Von Allgemeine Zeitung

Do., 26.12.2013

Musikschule Coesfeld blickt auf erfolgreiche Saison zurück / Angebote gut angenommen Musik-Projekte locken 200 Teilnehmer

Coesfeld. Die Musikschule Coesfeld, Billerbeck, Rosendahl blickt auf eine erfolgreiche Projektsaison 2013 zurück. Rund 200 Teilnehmer, Jugendliche und Erwachsene, haben im WBK an der Osterwicker Straße im Bereich von zeitlich begrenzten Projekten musiziert, gesungen oder sich weitergebildet. Neben dem herkömmlichen Unterrichtsbetrieb wohlgemerkt. Von Allgemeine Zeitung


Do., 26.12.2013

Die „Geriatrische“ behandelt immer öfter Patienten mit chronischen Schmerzen / Teilstationäre Einrichtung Tagesklinik macht Senioren mobil

Coesfeld/Nottuln. Eine Seniorin auf dem Skateboard, ein Opa, der mit dem Enkel tobt… gerade die Fotos, die Menschen in Bewegung zeigen, gefallen den Besuchern der Ausstellung „Altersbilder“ im St.-Gerburgis-Hospital in Nottuln. Von Allgemeine Zeitung


Do., 26.12.2013

Coesfeld Stadt sucht Kindergartenträger

Coesfeld. Die Stadt sucht einen Träger für eine neue Kinderbetreuungs-Einrichtung, die schon zum Jahr 2015/16 ihren Betrieb aufnehmen soll. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Di., 24.12.2013

Coesfeld Schweinchen-Aktion voller Erfolg

Coesfeld. Die Glücksschwein-Aktion unserer Zeitung zugunsten der Tafelkinder war ein voller Erfolg. Ruck, zuck waren die 1000 kleinen Glücksbringer verkauft. Gefertigt wurden sie in den Werkstätten von Haus Hall. Der Dank gilt allen Lesern, die im Rahmen der Aktion insgesamt rund 1500 Euro gespendet haben, darunter eine 100 Euro Einzelspende in Billerbeck. Von Allgemeine Zeitung


Di., 24.12.2013

Infos über Fernstudien-Möglichkeiten am 11. Januar im WBK Tag der offenen Tür im Regionalzentrum

Coesfeld. Zum „Tag der offenen Tür“ lädt am Samstag, 11. Januar, von 10 bis 13 Uhr das Regionalzentrum der FernUni Hagen im WBK ein. Neben der Gelegenheit, sich in einer Informationsveranstaltung (11 Uhr) allgemein informieren und individuell beraten zu lassen, berichten Studierende verschiedener Fakultäten (10:30, 11:30 und 12:15 Uhr) über ihr Studium. Von Allgemeine Zeitung


Di., 24.12.2013

„Unabhängig von Elternbefragung“ SPD begrüßt Schulraumkonzept

Coesfeld. Die SPD ist froh, dass der Rat auf ihren Antrag hin der Freigabe von Haushaltsmitteln für ein Raumkonzept im Schulzentrum zugestimmt habe. In einem entsprechenden Pressetext weisen die Sozialdemokraten darauf hin, dass die Verwaltung dafür in diesem Jahr nicht genutzte Mittel aus diesem Bereich einsetzen werde. Dort sei schon seit Jahren Handlungsbedarf. Von Allgemeine Zeitung


Di., 24.12.2013

Coesfeld Jonas darf Lokführer sein

coesfeld. Für unser letztes Adventskind, Jonas Dettmer, ging es gestern mit dem Zug nach Dorsten. Bei der Fahrt erfuhr Jonas alles über den Beruf des Lokführers und er durfte sogar im Führerstand Platz nehmen. Von Allgemeine Zeitung


Di., 24.12.2013

Volle Innenstadt – Geschäftsleute zufrieden / Ansturm auf Last-Minute-Geschenke Klingelnde Kassen zu Weihnachten

Coesfeld. Volle Stadt – gestern gab es einen richtigen Ansturm auf Weihnachtsgeschenke in Coesfeld. Auch heute rechnen die Geschäftsleute damit, dass die Kassen noch einmal klingeln. „Wir sind zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft“, sagt Werner Prause, Arbeitskreissprecher Handel und Gastronomie im Stadtmarketing Verein. Von Viola ter Horst


Mo., 23.12.2013

Maren Nielsen setzt sich bei AZ-Gewinnspiel durch Glühwein: „Nur gelegentlich“

Coesfeld. Maren Nielsen ist die erste und neue „Glühweinkönigin 2013“. Mit 66 „Gefällt mir“-Klicks auf dem Facebook-Auftritt unserer Zeitung (facebook.com/azcoesfeld) sicherte sie sich am Freitag den Titel. Jetzt holte sie sich ihren Preis ab: einen Gutschein über einen exklusiven Haarschnitt von „Hairkapper“. Von Florian Schütte


So., 22.12.2013

Coesfeld Stadt gibt Geld für Kiga-Ausbau

Coesfeld (vth). Für den Anbau der vierten Gruppe am St. Lamberti-Kindergarten bekommt die Kirchengemeinde von der Stadt Coesfeld einen Zuschuss in Höhe von 138 000 Euro. Der Rat stimmte in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr dieser Summe zu. Eigentlich war vereinbart, dass der Träger die Kosten vollständig aus Landesmitteln und Rücklagen deckt. Von Viola ter Horst


So., 22.12.2013

Stockbrot und Lagerfeuer, Glühwein und Aufführungen: Besucher mögen die Atmosphäre in Lette Adventstrubel so „voll wie nie“

Lette. Alle Jahre wieder – kommt nicht nur das Christuskind auf die Erde nieder, sondern lockt auch der Adventstrubel Besucher nach Lette. Diesmal sind es besonders viele – der Werbering Lette zeigt sich äußerst zufrieden. „So voll wie dieses Jahr habe ich es noch nie erlebt“, sagt Rainer Wies vom Werbering. Von Leon Seyock


So., 22.12.2013

Coesfeld Kaminbrand – Straße gesperrt

Zu einem Kaminbrand rückten Sonntag am Nachmittag Feuerwehr und Polizei aus. Verletzt wurde niemand, auch auf das Gebäude griff der Brand nicht weiter über. Feuerwehr und Schornsteinfeger kehrten den Schornstein aus, den sie über die Drehleiter erreichten. Die Dülmener Straße war zum Innenstadtbereich hin während der Löscharbeiten gesperrt. Foto: Viola ter Horst Von Allgemeine Zeitung


Fr., 20.12.2013

Neuer Service mit Stadt und Stadtmarketing Verein freigeschaltet AZ-News auch über Coesfeld App

Coesfeld (ugo). Kaum auf dem Markt hat sie schon mehrere hundert Nutzer, die Coesfeld App. Dabei handelt es sich um eine Applikation (Anwendung) für Smartphone-Besitzer, die man sich in den jeweiligen App-Foren (Apple und Android) gratis herunterladen kann. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 20.12.2013

Kerzenschein für alle „Menschen guten Willens“ / Heilig Abend Weitergabe in Gottesdiensten Pfadfinder verteilen Friedenslicht

Coesfeld. Am 15.12. haben die Pfadfinder vom DPSG Stamm Coesfeld das Licht des Friedens in Münster bei einer Aussendungsfeier entgegen genommen und werden es an Heilig Abend an alle Menschen, die ein Zeichen des Friedens setzen möchten, verteilen: in den Gottesdiensten in St. Lamberti (16 und 18 Uhr), in Maria Frieden (16 Uhr) und Jakobi (18 Uhr). Von Allgemeine Zeitung


Fr., 20.12.2013

Postkunden müssen sich für Aufgabe und Abholung von Paketen in Warteschlangen einreihen „Viel Geduld mitbringen“

Coesfeld. Bis auf den Marktplatz hinaus reicht gestern die Warteschlange mit Menschen, die eigentlich kurz vor Weihnachten noch schnell in die Post huschen möchten. Aus dem schnellen Besuch wird nur leider nichts. Sie müssen sich ein wenig gedulden, bis sie ihr Paket aufgeben oder abholen können. „Und das trifft nicht nur auf die Vorweihnachtszeit zu. Von Manuela Reher


Do., 19.12.2013

Billerbeck Dieb vergisst Plastiktüte

Coesfeld. Dumm gelaufen: Ein Dieb hat seine gefüllte Plastiktüte, in der sich gestohlene Uhren und DVDs befanden, an der Pommesbude vergessen. Der Imbissstandbetreiber an der Letter Straße meldete sich bei der Polizei, die daraufhin die umliegenden Geschäfte aufsuchte. In zwei Geschäften wurde sie fündig, die Gegenstände konnten zugeordnet werden. Von Allgemeine Zeitung


Do., 19.12.2013

Rat stimmt mit großer Mehrheit zu / Nur Grüne und FDP sind dagegen / Defizit niedriger als angenommen Zahlenwerk unter Dach und Fach

Coesfeld. Mit den Stimmen von CDU, Pro Coesfeld, SPD und Aktiv für Coesfeld ist am Donnerstag Abend der städtische Haushalt für 2014 mit großer Mehrheit verabschiedet worden. Nur die Grünen und die FDP stimmten dagegen. Die letzte Ratssitzung in diesem Jahr ging traditionell mit großen Reden der Kommunalpolitiker zum Haushalt zu Ende – und mit Seitenhieben auf den politischen Gegner. Von Viola ter Horst


Do., 19.12.2013

Städtischer Musikverein lädt zum Quempas-Singen ein Adventsklänge in St. Lamberti

Coesfeld. Zum Quempas-Singen lädt der Städtische Musikverein am 4. Advent (Sonntag, 22. 12.) in die festlich geschmückte St.-Lamberti-Kirche ein. Beginn ist um 18 Uhr. Von Allgemeine Zeitung


Do., 19.12.2013

„Maybebop“ für gefühl- und humorvolles Konzert mit stehenden Ovationen gefeiert Vorgezogene Bescherung

Coesfeld. „Eben noch im Januar hier gewesen und zack, schon ist Dezember und wir sind wieder hier“, spielt Jan Bürger auf das ruck zuck vergangene Jahr an. Schon bei ihrem ersten Auftritt im Januar haben die vier Jungs von „Maybebop“ das Coesfelder Publikum mit hochkarätigem Gesang und einer leichtfüßig-witzigen Show im Sturmwind erobert. Von Ursula Hoffmann


6821 - 6840 von 6936 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.