Coesfeld
Plötzlich ein Pflegefall

Coesfeld. Gerade noch recht fit und unabhängig, plötzlich, durch Unfall oder Krankheit, ein Pflegefall. Das ist für den Betroffenen sehr belastend, aber auch für seine Angehörigen. Das gilt vor allem dann, wenn der Betroffene anschließend zuhause gepflegt wird. Viele Ängste und Unsicherheit kommen bei den Angehörigen auf: Schaffe ich es, richtig zu pflegen? Wie verändert sich mein Leben? Gibt es Hilfen, wenn ich einmal woanders bin? Antworten auf diese Fragen sowie praktische Anleitungen bieten Fachkräfte beim „Pflegekursus für Angehörige“, der abwechselnd in Nottuln, Dülmen und Coesfeld stattfindet. Angeboten wird der Kursus von den Christophorus-Kliniken in Zusammenarbeit mit der VICA, den Familienbildungsstätten in Coesfeld und Dülmen, der AOK und der Universität Bielefeld. Die Teilnehmer erlernen hier von Profis erste pflegerische Tätigkeiten, sie können sie ausprobieren und sich insbesondere über ihre Erfahrungen in der Pflege austauschen.

Mittwoch, 15.08.2012, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 15.08.2012, 17:57 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 15.08.2012, 18:00 Uhr

Der neue Pflegekursus findet in Nottuln statt und startet am 6. September. An diesem Nachmittag sowie donnerstags in den zwei folgenden Wochen (13. und 20. September) trifft sich die Gruppe jeweils von 16 bis 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei und unabhängig von der Kranken- oder Pflegeversicherung. Angesprochen sind sowohl Frauen und Männer, deren Angehörige pflegebedürftig sind, als auch allgemein Interessierte. Infos: Tel. 89-11007.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1076219?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F967314%2F1180359%2F
Nachrichten-Ticker