Coesfeld
Heriburg packt die Zukunft an

Coesfeld. Dichter dran sein am Zeitgeist könnten sie kaum. „Dieses Thema ist den Jugendlichen aufgrund der aktuellen politischen Diskussion sehr nah“, weiß Christian Krahl aus seiner täglichen Erfahrung. Passenderweise stehen die Projekttage am Heriburg-Gymnasium unter dem Motto „Heriburg for future“ – ab morgen bis einschließlich Donnerstag (21. 11.). Dann erfolgt zum Abschluss ab 14 Uhr eine Präsentation der Projekte, zu der alle Interessenten eingeladen sind.

Montag, 18.11.2019, 20:34 Uhr
Coesfeld: Heriburg packt die Zukunft an
Freuen sich auf die Projekttage unter dem Motto „Heriburg for Future“: Schulleiter Christian Krahl (3. von rechts), Stadtwerke-Unternehmenssprecherin Anje Evers (4. von rechts) und Karl-Heinz Thier vom Förderverein (2. von links) mit „Heriburgern“ aus der Q2. Foto: Frank Wittenberg

„Aus alt mach neu – Upcycling“ lautet ein Thema, „Leben ohne Plastik“, „Neue Wege für Coesfeld“ oder auch „Umweltprobleme aus der Tube – nachhaltige Körperpflegeprodukte selber machen“. Insgesamt beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen der Klassen fünf bis zwölf in rund 30 Gruppen mit den verschiedensten Fragen zu Klimawandel, Umweltschutz und Nachhaltigkeit. „Das alles passt auch gut zu unserem CIRO-Projekt mit dem Schwerpunkt Wasserstoff als Energieträger unserer Zukunft“, erklärt der Schulleiter.

Möglich gemacht werden die Projekttage mit Unterstützung des Heriburg-Fördervereins und der Stadtwerke Coesfeld. Die übernehmen nicht nur die Schirmherrschaft, sondern beteiligen sich mit Exkursionen zu Energieerzeugungsanlagen, mit Workshops und einem Fachvortrag. „Uns liegen die Themen Klima- und Umweltschutz und der effiziente Umgang mit Ressourcen am Herzen“, erläutert Stadtwerke-Unternehmenssprecherin Antje Evers. „Deshalb finden wir es großartig, dass sich die Schülerinnen und Schüler des Heriburg in ihrer kreativen und vorbehaltlosen Herangehenweise mit diesen Themen auseinandersetzen.“ 7 Die Präsentation der Projekte erfolgt am Donnerstag (21. 11.) ab 14 Uhr im Atrium der Schule. Um 18 Uhr schließt sich dort ein Vortrag der Stadtwerke zum Thema „Energieversorgung der Zukunft“ an. Alle Interessenten sind eingeladen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7075719?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker