Coesfeld
Feuerwehr rettet Mann und zwei Hunde

Coesfeld (ds). Ein 52-jähriger Coesfelder ist am Freitag gegen 15 Uhr bei einem Wohnungsbrand am Darfelder Weg schwer verletzt worden. Wie die Kreisleitstelle auf Nachfrage erklärte, erlitt er Verbrennungen und eine Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Auch zwei Hunde konnten von der Feuerwehr, die mit 32 Mann anrückte, aus der brennenden Wohnung gerettet werden. Sie wurden vor Ort von einem Tierarzt versorgt. Eine andere Bewohnerin des Hauses musste während der Löscharbeiten, die bis kurz vor 18 Uhr dauerten, ihre Wohnung zunächst verlassen, konnte danach aber zurückkehren. Die Brandursache ist unbekannt. Wie die Polizei erklärte, wurde der Brandort beschlagnahmt, die Ermittlungen dauern noch an.

Freitag, 22.11.2019, 19:18 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7084028?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker