Auto ausgebrannt
Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall

Lette. Alkoholisiert war ein 24-jähriger Coesfelder, der am frühen Sonntagabend einen Unfall auf der B 474 verursachte. Er fuhr mit seinem Auto von Lette nach Coesfeld. Nach ersten Erkenntnissen missachtete er im Kreuzungsbereich mit der Coesfelder Straße das Rotlicht der Ampel und fuhr danach geradeaus über die B 474 in den Mast der Ampelanlage auf der anderen Straßenseite. Der stark alkoholisierte Mann und dessen Beifahrer wurden leicht verletzt. Beide konnten das Auto noch verlassen, bevor es in Brand geriet und vollständig ausbrannte. Dabei wurde auch die Ampelanlage zum Teil zerstört. Der Autofahrer wurde zwecks weiterer Versorgung ins Krankenhaus gebracht, dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße komplett gesperrt werden. Foto: Rita Kleinschneider

Sonntag, 31.05.2020, 23:44 Uhr aktualisiert: 31.05.2020, 23:49 Uhr
Auto ausgebrannt: Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7431121?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker