Coesfeld
Eine Million Euro für Digitalisierung

Coesfeld. Aus dem Digitalpakt Schule erhält die Stadt Coesfeld Fördermittel in Höhe von über einer Million Euro. Wie die Bezirksregierung gestern mitteilte, profitieren acht Schulen: Lamberti, Ludgeri, Kardinal von Galen, Kreuz, Theodor Heuss, Freiherr vom Stein, Heriburg und Nepomucenum. Mit den Fördermitteln in Höhe von 1,03 Millionen Euro werden WLAN-Verbindungen verbessert, unter anderem durch neue Server. Zudem werden die Räume mit interaktiven Tafeln bzw. Displays und je einem Tablet als Bediengerät ausgestattet. Die Gesamtinvestitionen für die IT-Ausstattung belaufen sich auf 1,14 Millionen Euro. Davon übernimmt das Land 90 %. Die Maßnahmen sollen 2021 umgesetzt werden.

Mittwoch, 08.07.2020, 18:38 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7486299?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker