Mit der Schließung des Hotels „Am Münstertor“ geht eine lange Tradition zu Ende
Hier lag der Pfennig auf dem Bier

coesfeld. Barbara Walters hat einen ganzen Berg von Erinnerungen vor sich aufgestapelt. Fotoalben, Zeitungsausschnitte, Flyer, Werbebroschüren, ein Beilagenblatt zur Speisekarte. Eine lange Gastronomiegeschichte. Fast 70 Jahre lang hat die Familie Walters das Hotel Restaurant „Am Münstertor“ geführt. 1972 übernahmen Charly und Barbara Walters die Regie.

Freitag, 24.07.2020, 20:00 Uhr
Mit der Schließung des Hotels „Am Münstertor“ geht eine lange Tradition zu Ende: Hier lag der Pfennig auf dem Bier
Foto: unbekannt; Stadtarchiv Coe Slg. Borgert 3593

Da stimmt es schon etwas traurig, dass die Traditionsgaststätte jetzt geschlossen wurde. Die Corona-Situation hatte Inhaber Uwe Tschiskale, der das Haus 2005 vom Ehepaar Walters übernommen hatte, schließlich zu dieser Entscheidung gezwungen, hatte Tschiskale gegenüber unserer Zeitung berichtet. Damit ging eine lange Gasthaustradition an dieser Stelle zu Ende.

Die Coesfelder werden vor allem zahllose Sausen der Bürger- und Junggesellenschützen, tolle Partys an Altweiber und den legendären Kinderprinzenball in Erinnerung behalten. Und so mancher auch viele Stunden auf einer der beiden Kegelbahnen. „Als mein Mann und ich 2005 Schluss gemacht haben, waren bei uns 64 Kegelclubs aktiv“, erinnert sich Barbara Walters. Jeden Nachmittag und jeden Abend schoben die Trüppchen die Kugel. „Ich weiß noch, wie die ersten Frauenkegelclubs entstanden sind“, schaut Barbara Walters zurück. „Da mussten so manche Frauen ihre Männer noch um ihr Einverständnis bitten.“

Die Bewirtung der Gäste auf der Kegelbahn war leicht, schmunzelt Barbara Walters: Alle bestellten ganz selbstverständlich Bier und Schnitzel – vor allem Zigeuner-, später auch Jäger- oder Zwiebelschnitzel. Sie war all die Jahre die Chefin in der Küche und auch bekannt für leckere Speckpfannkuchen. Jeden Sonntag trafen sich im „Münstertor“ sage und schreibe acht Stammtische nach dem Gottesdienst zum Kartenspielen – und nicht selten verpasste der eine oder andere Stammtischler den rechtzeitigen Absprung zum Mittagessen, das zu Hause wartete.

Legendär waren die Karnevalsfeiern „bei Charly“. „Das muss vor ungefähr 40 Jahren angefangen haben“, weiß Barbara Walters noch. „Als Jochen Hunkemöller Kinderprinz war“, kann sie den Start genau am heutigen Die-La-Hei-Präsidenten festmachen. Nach dem Kinderkarneval der Die-La-Hei fanden sich die Familien traditionell zum Weiterfeiern im „Münstertor“ ein. Den Kindern gab die Familie Walters die obligatorische Pommes aus, bevor sie so langsam nach Hause mussten. Und dann drehten die Eltern noch mal auf. Nicht anders beim Altweiberkarneval, wenn die sprichwörtlichen Beine aus dem Fenster hingen. „Damals war es noch nicht üblich in Behörden und Büros zu feiern und so fanden sich alle in den Gaststätten ein“, schaut Barbara Walters zurück. Man zog durch die Stadt und kehrte mal hier und mal dort ein. „Da war ganz Coesfeld unterwegs.“

Wenn die Bürger und Junggesellen Schützenfest feierten, war das „Münstertor“ einer der traditionellen Treffpunkte. Und später wurde es üblich, am Montag nach dem eigentlichen Fest bei Charly eine große Sause zu feiern.

Dabei war der Wirt, der vor elf Jahren gestorben ist, eine Institution, ein Gastwirt aus Leidenschaft, der auch zuhören konnte. „Mein Mann war in Coesfeld auch bekannt dafür, dass er gut zapfen konnte“, schmunzelt Barbara Walters. Sieben Minuten für ein Bier – und perfekt war’s nur, wenn ein Pfennig auf der Blume liegen blieb.

Von früh bis spät haben Barbara und Charly Walters in ihrem Betrieb gearbeitet, der auch 45 Hotelgäste beherbergen konnte. Schauspielerin Inge Meysel hat mal hier gewohnt. Und eine Band mit jungen Künstlern, die während einer Nacht ihr Zimmer komplett zerlegt haben.

„Das gesellschaftliche Leben hat sich verändert“, weiß Barbara Walters, dass die Gastronomie nicht erst seit Corona schwere Zeiten überstehen muss. Umso lieber denkt sie zurück. „Das Münstertor“, sagt sie, „das war unser Leben.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7508031?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker