Coesfeld
Stadtmarketing Verein überrascht Wohnmobilisten mit Geschenktüten

Da staunt Ingrid Röpke (M.) nicht schlecht, als Stefanie Borgert (l.) und Sophie Paschert (r.) vom Stadtmarketing Verein am Donnerstagnachmittag an ihre Wohnmobiltür klopfen und ihr eine Geschenktüte überreichen. 

Donnerstag, 30.07.2020, 16:50 Uhr aktualisiert: 30.07.2020, 17:34 Uhr
Coesfeld: Stadtmarketing Verein überrascht Wohnmobilisten mit Geschenktüten
Ingrid Röpke (M.) staunt nicht schlecht, als Stefanie Borgert (l.) und Sophie Paschert (r.) vom Stadtmarketing Verein ihr am Donnerstag eine Geschenktüte überreichen. Foto: Florian Schütte

„Zurzeit laufen mehrere Aktionen unter dem Motto „Coesfeld überrascht. Und heute sind Sie mal dran“, erklärt Stefanie Borgert, Geschäftsführerin des Stadtmarketing Vereins der älteren Dame, die jedes Jahr mindestens einmal in Coesfeld Station macht. „Das ist ja wunderbar!“, freut sich Ingrid Röpke über die kleine Aufmerksamkeit. Überraschung gelungen! Neben touristischem Infomaterial und einem Aufkleber finden sich auch Wassereis zum Einfrieren, eine Trinkflasche und auch Fläschchen des Coesfelder Ochsenbluts in der Tüte. Auch Roland Müntefering ist begeistert. „Da hab ich ja genau den richtigen Platz“, lacht der Weseler, der gerade auf einer Rundtour durchs Münsterland ist und dabei Coesfeld zum ersten Mal einen Besuch abstattet. Auch mehrere Niederländer freuen sich über die Überraschung. Unisono loben die Wohnmobilisten die Coesfelder Gastfreundschaft und die guten Radfahrmöglichkeiten. Wer nicht „zu Hause“ ist, dem wird eine Tüte an den Außenspiegel gehängt. Auch in den nächsten Tagen sollen weitere unangekündigte Aktionen unter dem Motto „Coesfeld überrascht“ an den verschiedensten Orten folgen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7515102?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker