Coesfeld
Coesfelder Tomaten-Rekord geknackt

Coesfeld (fs). Satte 943 Gramm bringt die Tomate von Adelheid Ansmer auf die Waage. Die Geschichte dahinter ist gleichwohl interessant wie einfach: „Im September 2017 waren mein Mann und ich in Portugal im Urlaub. Ich kaufte auf dem Markt Tomaten und trocknete bereits vor Ort von der leckersten die Kerne, „schmuggelte“ diese nach Coesfeld und im Folgejahr gab es die erste eigene Ernte dieser großen, roten Portugal-Tomate“, berichtet Ansmer. Einem Freund, Giovanni Cocca, schenkte sie eine vorgezogene Pflanze, mit der er es 2018 in die AZ schaffte – mit einem stattlichen Gewicht von 609 Gramm. „Ich kam mit meiner Größten nur auf 590 Gramm“, ärgerte es Adelheid Ansmer damals. Doch sie gab nicht auf. „Jetzt, 2020, hab ich diesen Rekord toppen können“, zeigt sich die Tomatenzüchterin stolz. Die Kerne werden übrigens immer wieder aus den Tomaten getrocknet und im Folgejahr ab Ende Januar auf der Fensterbank angezogen. „Der Geschmack der Tomate ist so vorzüglich, dass man sie am besten mit etwas Salz, einem guten Olivenöl und selbst gebackenem Weißbrot genießt“, schwärmt Ansmer. Ob es tatsächlich die schwerste Tomate in Coesfeld ist, lässt sich nur schwer ermitteln. Doch solange niemand gegenüber der AZ das Gegenteil beweist, glauben wir Adelheid Ansmer diesen Rekord gerne.

Freitag, 31.07.2020, 15:14 Uhr
Coesfeld: Coesfelder Tomaten-Rekord geknackt
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7516412?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker