Stiftung Haus Hall übernimmt Verteilung
Über 650 000 kostenfreie OP-Masken

Coesfeld. Willkommene Spende in Corona-Zeiten: Über 650 000 OP-Mund-Nase-Masken lagern derzeit im Hochregallager der unicoe GmbH im Gewerbegebiet am Wasserturm. Es handelt sich um ein Drittel der rund 1,9 Millionen Schutzmasken, die derzeit dank einer Spende der BASF an die Wohlfahrtsverbände in Deutschland kostenfrei unter Mitgliedern des Caritasverbandes im Bistum Münster verteilt werden. Als einer von drei Lagerstandorten im Bistum übernimmt das zu den Werkstätten Haus Hall gehörende Integrationsunternehmen die logistische Abwicklung der Verteilung. Die in Coesfeld lagernden Masken sind für insgesamt 24 Träger bestimmt, in deren Einrichtungen sie in den nächsten Wochen in Pflege und Betreuung zum Einsatz kommen, teilt Haus Hall mit.

Sonntag, 22.11.2020, 13:52 Uhr
Stiftung Haus Hall übernimmt Verteilung: Über 650 000 kostenfreie OP-Masken
Auf 26 Paletten verteilen sich die bei der unicoe GmbH gelagerten OP-Masken. Das Bild zeigt Betriebsleiter Thomas Heming (l.) und Lagerleiter Michael Schmied bei der Kommissionierung. Foto: Haus Hall
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7689595?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker