Inhaberin Jessica Franke nennt Corona-Situation als Grund
Geschlossen: Bären-Apotheke in finanzieller Schieflage

Coesfeld. In der weihnachtlichen Schaufenster-Deko blinken zwar noch die Lämpchen, aber drinnen in der Bären-Apotheke sind die Lichter ausgegangen. „Die Apotheke ist coronabedingt in eine wirtschaftliche Schieflage geraten“, teilt die bisherige Inhaberin Jessica Franke auf Anfrage mit. Ob und wann die Bären-Apotheke einen Nachfolger findet, sei aktuell noch unklar.

Mittwoch, 09.12.2020, 05:48 Uhr
Inhaberin Jessica Franke nennt Corona-Situation als Grund: Geschlossen: Bären-Apotheke in finanzieller Schieflage
Die Bären-Apotheke an der Schüppenstraße ist geschlossen. Inhaberin Jessica Franke zog die Reißleine, die Nachfolge ist offen. Foto: Detlef Scherle

„Obwohl wir die ganze Zeit öffnen durften, hatten wir natürlich auch einen spürbaren Kundenrückgang“, erklärt Jessica Franke. Für die staatlichen Coronahilfen sei die Apotheke nicht infrage gekommen. Kurzarbeit sei ebenfalls keine Option gewesen, „weil die Arbeit hinter den Kulissen deutlich mehr war, bedingt durch eine völlige Änderung der Abläufe, hohes Telefonaufkommen, viel mehr Botenfahrten, Probleme bei der Beschaffung von Desinfektionsmitteln und Schutzausrüstung, Erstellung eines passenden Hygienekonzepts und so weiter.“ Vor allem wegen des Hygienekonzepts seien auch die Kosten gestiegen. Sie habe sogar versucht, „die enorm hohe Miete“ zu reduzieren – vergeblich. Franke: „Ich musste die Reißleine ziehen.“

Im Frühjahr 2013 hatte Franke die Bären-Apotheke an der Schüppenstraße eröffnet und mit vielen Aktionen – auch für soziale Zwecke – das Geschäftsleben in der Innenstadt bereichert. Arbeit hat sie auch nach Schließung der Apotheke noch. So ist sie dabei sicherzustellen, dass Kunden noch in den Besitz bereits bezahlter Ware kommen. Zum Abholen öffnet sie die Apotheke noch zu vereinbarten Terminen (übers Kontaktformular der Homepage oder coesfeld@baeren-apotheken.de). Außerdem müssen die bereits angefragten Jahresausdrucke für Steuer oder Krankenkasse noch an die Kunden versendet werden. Wer noch Bedarf hat, kann sich melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7715074?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker