Do., 07.01.2016

Junge Szene Toller Mädchenroman für zwischendurch

Junge Szene : Toller Mädchenroman für zwischendurch

„Meine beste Freundin, der Catwalk und ich“ aus der Reihe Conni 15; Dagmar Hoßfeld; 285 Seiten; Carlsen 2015; 13 Euro Von Allgemeine Zeitung

Do., 07.01.2016

Junge-Szene-Mitglieder fassen für 2016 einige gute Vorsätze / In Zwischenbilanzen Erfolge messen Ein Jahr gegen den Schweinehund

Junge-Szene-Mitglieder fassen für 2016 einige gute Vorsätze / In Zwischenbilanzen Erfolge messen : Ein Jahr gegen den Schweinehund

Coesfeld. Im neuen Jahr wird alles anders! Was in der Silvesternacht als guter Vorsatz gefasst wird, bleibt oft dann doch nur ein frommer Wunsch. Die Junge Szene hat sich für 2016 auch einiges vorgenommen – und wird im Laufe des Jahres immer wieder eine Zwischenbilanz ziehen, ob der Vorsatz noch eingehalten wird oder bereits über Bord geworfen wurde. Von der Jugendredaktion


Mi., 23.12.2015

Junge Szene Erwartungen voll erfüllt

Junge Szene : Erwartungen voll erfüllt

Star Wars – Das Erwachen der Macht; USA; Science-Fiction-Film; 135 Minuten; ab 12 Jahren; Disney Von Allgemeine Zeitung


Mi., 23.12.2015

Junge Szene Geschenke in Zimtstangen und Baumkugeln

Nach dem großen Weihnachts-Shoppen warten haufenweise Geschenke darauf, in buntes Papier eingewickelt, mit auffallenden Schleifchen verziert und süßen Kärtchen bestückt zu werden. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Mi., 23.12.2015

Junge Szene Wer gewinnt den Weihnachtskrieg?

Wie weit wird er noch gehen, der Krieg um das Fest der Liebe? Nachdem Starbucks in diesem Jahr seinen traditionellen Weihnachtsbecher präsentiert hatte, erntete der Heißgetränke-Konzern Empörung von allen Seiten: Die sonst den Becher zierenden Schneeflocken oder Schlittschuhe waren weg – was blieb, war ein schlichtes, provokantes Rot. Von Allgemeine Zeitung


Do., 17.12.2015

Junge Szene Rentier-Muffins als Hingucker auf der Kaffeetafel

Junge Szene : Rentier-Muffins als Hingucker auf der Kaffeetafel

Überall wimmelt es in der Adventszeit von Schokolade, Bonbons und Keksen in allen möglichen Variationen. Man futtert, was das Zeug hält, und kann an Heiligabend fast in die Weihnachtsmesse rollen, so prall gefüllt fühlt sich manch einer. Da kommen diese kleinen Rentiere ja genau richtig. Von Allgemeine Zeitung


Do., 17.12.2015

Osterwicker Firma Arktis schenkt sich zum Weihnachtsfest ein Kultobjekt und einen Kinobesuch Pilgerstätte für „Star Wars“- Jünger

Osterwicker Firma Arktis schenkt sich zum Weihnachtsfest ein Kultobjekt und einen Kinobesuch : Pilgerstätte für „Star Wars“- Jünger

Osterwick. Imposant thront der metallene Läufer auf seinem Podest. Abgenutzt wie nach dutzenden Schlachten und bedrohlich wirkt er – und doch fehl am Platze, dort in Osterwick. Die Firma Arktis hat sich einen AT-ST aus der weit entfernten Galaxie besorgt. Von Steven Micksch


Do., 10.12.2015

Spenden sammeln und Aktionstage organisieren Schüler schmieden Ideen zur Flüchtlingshilfe

Spenden sammeln und Aktionstage organisieren : Schüler schmieden Ideen zur Flüchtlingshilfe

Coesfeld. Flüchtlinge – ein Thema mit dem sich viele, junge und engagierte SV-Schüler der Coesfelder Schulen auseinandergesetzt haben. Die circa dreißig Beteiligten treffen sich wöchentlich, um eine grobe Struktur in den Wochenablauf der Flüchtlinge zu bekommen. Von Leonie Wieling


Do., 10.12.2015

Pictorius-Berufsschüler erstellen surreale Collagen für die Aktion „Haltepunkte“ in der Jakobi-Kirche Barmherzigkeit mit neuem Ansatz

Pictorius-Berufsschüler erstellen surreale Collagen für die Aktion „Haltepunkte“ in der Jakobi-Kirche : Barmherzigkeit mit neuem Ansatz

Coesfeld. Gott und Adam berühren sich an den Fingerspitzen – eine Szene, die vielen aus der Kirche bekannt ist. Doch nanu? Was macht denn der Bacon-Burger da in Gottes Hand? „Den hab ich mit Photoshop reinretouchiert“, erklärt Tim sein Kunstwerk zum Thema „Hungrige speisen“. Von Florian Schütte


Do., 03.12.2015

Junge Szene

Landjugend nimmt neue Mitglieder auf Von Allgemeine Zeitung


Do., 03.12.2015

Über 50 Jugendliche beim Casting der Freilichtbühne Coesfeld für „Die kleine Meerjungfrau“ Der lange Weg zur Hauptrolle

Über 50 Jugendliche beim Casting der Freilichtbühne Coesfeld für „Die kleine Meerjungfrau“ : Der lange Weg zur Hauptrolle

Coesfeld. „Habt Spaß, mit Ausstrahlung, aber stresst euch nicht. Stellt euch einfach vor, es ist eine Probe“, ruft Victoria Wolleber. Eine Gruppe von jungen Menschen steht bereits in den Startlöchern um die frisch gelernte Choreographie abzurufen. Es ist wieder Audition an der Freilichtbühne Coesfeld für die kommende Saison 2016. Von Allgemeine Zeitung


Do., 26.11.2015

Spieleclub trifft sich jeden zweiten Freitag im Monat in der Bücherei / Große Auswahl / Jeder kann mitmachen Mit Spaß auf dem Brett zocken

Spieleclub trifft sich jeden zweiten Freitag im Monat in der Bücherei / Große Auswahl / Jeder kann mitmachen : Mit Spaß auf dem Brett zocken

Coesfeld. „Headshot!“, jubelt Anna (17) begeistert und nimmt ihre Folie von dem Spielbrett. Sie, ihr 15-jähriger Bruder Malte und die zwölfjährige Dana spielen gerade das Spiel Looney Quest. Dieses Spiel ist mit seinen schrillen Farben und verrückten Landschaften ähnlich wie ein Computerspiel aufgebaut. Looney Quest ist eines der Gesellschaftsspiele, die beim Spieleclub in der Bücherei parat liegen. Von Alina Kuhlmann


Do., 26.11.2015

Junge Szene Marshmallow-Auflauf zum Dippen

Junge Szene : Marshmallow-Auflauf zum Dippen

Das hier ist das Gericht mit der schnellsten Zubereitung der Welt – wetten? Nicht mal zwei Minuten dauert das. Von Allgemeine Zeitung


Do., 19.11.2015

Junge Szene Die Smombies sind los

Junge Szene : Die Smombies sind los

Hilfe, bin ich ein Smombie? Was soll denn das jetzt schon wieder sein? Wahrscheinlich habe nicht nur ich mich das gefragt. Aber als ich dann wusste was es heißt, fiel mir eines ein: Es gibt ja ganz schön viele von diesen dollen „Smombies“! Du hast davon bisher genauso wenig gehört wie ich? Macht nix, denn das Wort ist auch erst seit letzter Woche mega berühmt. Von Allgemeine Zeitung


Do., 19.11.2015

Junge Szene Mülltonnenanspitzer und Smiley-Äpfel für CoeMBO-Besucher

Junge Szene : Mülltonnenanspitzer und Smiley-Äpfel für CoeMBO-Besucher

Na, auch voriges Wochenende auf der CoeMBO gewesen? Außer interessanten Ständen, informativen Flyern und aufschlussreichen Gesprächen gab es noch etwas ganz anderes dort. Ganz unauffällig liegen an fast jedem Stand kleine Geschenke herum, die sogenannten „Give-Aways“. Von Allgemeine Zeitung


Do., 12.11.2015

IB unterstützt Azubis und Schüler / Ausbildungszahlen positiv / 5. CoeMBO startet morgen Anlaufstelle bei Lernschwäche

IB unterstützt Azubis und Schüler / Ausbildungszahlen positiv / 5. CoeMBO startet morgen : Anlaufstelle bei Lernschwäche

Coesfeld. Wer glaubt, dass Nachhilfe nur in der Schule relevant ist, irrt sich. Auch während der Ausbildung brauchen manche Jugendliche Unterstützung, um ihren Traumberuf zu meistern. Von Steven Micksch


Do., 05.11.2015

Katharina Ahlers erkundet für zehn Tage das fernöstliche Land / Große Gastfreundschaft Verrückter Verkehr in Indien

Katharina Ahlers erkundet für zehn Tage das fernöstliche Land / Große Gastfreundschaft : Verrückter Verkehr in Indien

Billerbeck. Indien ist ein Land mit vielen Facetten. Schon immer wollte ich dieses interessante Land besuchen und Kultur sowie Menschen kennenlernen. Jetzt ist dieser Traum tatsächlich wahr geworden. Zehn Tage habe ich mit einer siebenköpfigen Delegation der Sportjugend Nordrhein-Westfalen in Chandigarh, einer Stadt in Nordindien, verbracht – eindeutig viel zu kurz, aber ein tolles Erlebnis! Von Katharina Ahlers


Do., 29.10.2015

Junge-Szene-Mitarbeiter Leon Seyock als Praktikant im Movie Park Kontakt mit den Besuchern macht unheimlich Spaß

Bottrop/Coesfeld (lsy). Der Movie Park lockt Jahr für Jahr mehrere Tausend Besucher an – und beschert dabei den Gästen „einen Tag wie im Film“. So wird auf der Homepage und zahlreichen Flyern geworben. Von Allgemeine Zeitung


Do., 29.10.2015

Junge Szene Ein schauriges Gelege

Junge Szene : Ein schauriges Gelege

Dracheneier haben nicht nur in Fantasy-Reihen wie Game of Thrones eine besondere Bedeutung, auch als Snack auf eurer nächsten Halloween-Party werden sie Beachtung finden. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 28.10.2015

Das Halloween-Horror-Fest im Movie Park ist nichts für schwache Nerven / Schockeffekte in Labyrinthen Monstermäßiger Gruselspaß

Das Halloween-Horror-Fest im Movie Park ist nichts für schwache Nerven / Schockeffekte in Labyrinthen : Monstermäßiger Gruselspaß

Bottrop/Coesfeld. Die Herbstsonne schickt noch einen Abschiedsgruß durch die farbenfrohen Baumkronen, bevor sie hinter dem Horizont verschwindet. Mit Einbruch der Dämmerung wabern dichte Nebelschwaden durch die Straßen. Die Kreaturen, die sich darin im Schutze der Nacht unter die Leute mischen, sind nichts für schwache Nerven. Von Florian Schütte


201 - 220 von 433 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.