Do., 08.01.2015

Jugendhaus Stellwerk bereitet Zukunftswerkstatt vor / Überraschungsaktionen Kunterbuntes Kinderprogramm

Coesfeld (fs). Kunterbunt wird es im aktuellen Kinderprogramm des Jugendhaus Stellwerk. Im Mittelpunkt stehen dabei im Januar viele Aktionen zur Vorbereitung auf die Zukunftswerkstatt für Kinder an den Samstagen (31. 1. und 7. 2.). Von Florian Schütte

Do., 08.01.2015

Junge Szene Vom Schokoliebhaber zum Chocolatier

Vollmilch mit Mandeln, Zartbitter und Karamell oder doch lieber weiße Schokolade mit Haselnuss durchsetzt? Die Kombinationsmöglichkeiten sind endlos, wenn der Schokoliebhaber in der eigenen Küche zum Chocolatier wird. Von Allgemeine Zeitung


Do., 08.01.2015

Junge Szene Ein wunderbares Buch

Raquel J. Palacio: Wunder, 384 Seiten, Carl Hanser Verlag, ISBN: 978-3-446-24175-6, 16,90 Euro. Von Allgemeine Zeitung


Do., 01.01.2015

Marielle Wellering und Natascha Jung haben sich zu Buchbindern ausbilden lassen Modernes, altes Handwerk

Coesfeld. Das Rascheln beim Umblättern der dünnen Seiten klingt zaghaft. Das Papier riecht neu und noch ein wenig nach dem Holz, aus dem es hergestellt wurde. Der Einband des Buches scheint bei jeder Biegung zu seufzen. Geräusche und Gerüche, die es ohne Menschen wie Marielle Wellering und Natascha Jung nicht geben würde. Von Charleen Florijn


Anzeige

Do., 01.01.2015

Junge Szene Nacht ohne Gesetze

The Purge: Anarchy; FSK: ab 16 Jahren; 99 Minuten; ca. 14 Euro (DVD); Universal Pictures Von Allgemeine Zeitung


Do., 18.12.2014

Q2 des Nepomucenums startet Aktion „Head up“ / Sponsoren der Schüler spenden an „Lichtblicke“ Das Handy für den guten Zweck wegschließen

Coesfeld. Es fällt ihr doch leichter als gedacht. „Ich komme erstaunlicherweise sehr gut ohne mein Handy klar“, berichtet Marie Hobbel aus der Oberstufe des Nepomucenums. Vor fünf Tagen startete die Q2 des Gymnasiums ihr Projekt „Head up“. Jeder teilnehmende Schüler musste dabei sein Smartphone abgeben. Von Elias Bäumer


Do., 18.12.2014

Junge Szene Gestatten, Gerda Gelse

Heidi Trpak (Text) und Laura Momo Aufderhaar (Illustration): Gerda Gelse. Allgemeine Weisheiten über Stechmücken. Wiener Dom-Verlag, 14,90 Euro. Von Allgemeine Zeitung


Do., 18.12.2014

Junge Szene Schneeflocken zum Anbeißen

Passend zu Weihnachten hoffen wir auf Schnee. Zur mentalen Vorbereitung bieten sich die „Schneeflocken“ an, eine super leckere Gebäcksorte. Sie sind sehr leicht und zergehen auf der Zunge – so wie die echten Schneeflocken auch. Von Allgemeine Zeitung


Do., 18.12.2014

Die Junge-Szene-Redaktion hat ein Lebkuchenhaus gebaut / Einfach, aber zeitaufwendig Architekten für den süßen Zahn

Coesfeld. Knusper, knusper Knäuschen... – bei diesem Spruch werden Kindheitserinnerungen wach. Und wer hätte damals nicht gerne mal vom Lebkuchenhaus der bösen Hexe aus Hänsel und Gretel probiert? Für ein eigenes Pfefferkuchenhaus braucht es dabei nur etwas Kreativität, eine Prise Geschick und vor allem eines: Zeit. Rund vier Stunden solltet ihr für die reine Zubereitung und Bauphase einplanen. Von Florian Schütte


Do., 11.12.2014

Projekt „PeerX4“ kommt bei Schülern der Theodor-Heuss-Realschule gut an / QR-Code-Rallye und Fotostory Wenn Obama Merkel mobbt

Coesfeld. Hoch konzentriert sind Gavin, Tobias und Michel bei der Sache. „Such mal nach noch einem Bild von Obama“, fordert Michel seinen Klassenkameraden auf, während er selbst eine Sprechblase ausschneidet. „Ihr müsst euch nur noch eine gute Story überlegen“, leitet Max die drei Fünftklässler an. „Sowas wie: Obama mobbt Merkel“, schlägt der 14-Jährige vor. Von Florian Schütte


Do., 11.12.2014

Junge Szene Eine traurige Geschichte

Inés Garland: Wie ein unsichtbares Band. Verlag: Fischer KJB. 14,99 Euro, ISBN 978-3-596-85489-9. Von Allgemeine Zeitung


Do., 27.11.2014

Casting zum Abendstück „Die Addams Family“ / Premiere am 23. Mai 2015 / Regie führt Klaus Michalski Schräge Charaktere auf der Bühne

Coesfeld. Das Künstlerische Team der Freilichtbühne Coesfeld ist zufrieden „Das Ensemble ist eine engagierte Truppe, und alle sind mit viel Herzblut und großem persönlichen Einsatz dabei!“ Von Kristin Schulze Baek


Do., 27.11.2014

Junge Szene „Läuft bei dir“ löst „Babo“ ab

Coesfeld. Wer läuft? Was läuft? Was nach einem grammatikalischen Missgeschick aussieht, geht nach „Swag“, „Yolo“ und „Babo“ in die Geschichte der deutschen Jugendsprache ein. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 21.11.2014

InterPals bietet eine Möglichkeit, mit jungen Leuten aus aller Welt zu kommunizieren / Zur Not hilft Englisch Schloss Neuschwanstein und die Japanerin

Coesfeld. Hej, salut, hola oder auch goededag. Wie unschwer zu erkennen, heißt alles nichts anderes als „hallo“. Nur eben auf verschiedenen Sprachen. Wahrscheinlich lernst du auch die eine oder andere Sprache, zum Beispiel in der Schule. Schade aber, dass Spanien oder Frankreich zu weit weg sind, um einen kleinen Small Talk mit einem Einheimischen zu halten. Von Leon Seyock


Fr., 21.11.2014

Junge Szene Mission im menschlichen Körper

Der kleine Medicus - Bodynauten auf geheimer Mission im Körper; Senator Film Produktion; Animation; 74 Minuten; Regie- Peter Claridge Von Allgemeine Zeitung


Do., 13.11.2014

CoeMBO bietet jungen Leuten eine Orientierungshilfe – ob Schule, Ausbildung, Studium oder Brückenjahr Wegweiser in die Zukunft

Coesfeld. Irgendwann – spätestens in der neunten Klasse – taucht sie auf. Ob in der Schule oder auch in der Familie, wenn die Oma wieder zum Kaffee geladen hat. Die oft ungeliebte Frage: „Was machst du denn nach der Schule?“ Und das unverschämterweise, wo man doch zu dem Zeitpunkt noch keinen blassen Schimmer hat. Von Florian Schütte


Do., 13.11.2014

Junge Szene So beeindruckt eure Bewerbung

Der erste Eindruck zählt und dafür gibt es meistens keine zweite Chance. So auch nicht bei eurer Bewerbung. Von Allgemeine Zeitung


Do., 13.11.2014

Junge Szene Melonen-Bowle bringt den Sommer zurück

Bowle ist ein leckeres Getränk, das es in tausenden Varianten gibt – in bitter, süß oder mit und ohne Alkohol. Und diese Mischgetränke schmecken nicht nur im Sommer gut, sondern passen zu jeder Jahreszeit. Von Allgemeine Zeitung


Do., 13.11.2014

Junge Szene Lehrreicher Inhalt in tristem Design

Berufstest und Berufswahl; Plakos; für Android und IOS; kostenlos Von Allgemeine Zeitung


Do., 30.10.2014

Damit die Halloween-Fete zu Hause der Renner wird, gibt die Junge Szene drei Tipps Pumpkin-Post zur Horror-Party

Coesfeld. Wenn Mumien durch die Straßen torkeln, verdreckte Skelette auf ihren Gräbern tanzen und leuchtende Kürbisse uns ihr schönstes Lächeln präsentieren, dann zieht es dunkel und verheißungsvoll über unsere Köpfe: Halloween. Damit die ultimative Horror-Party alles andere als knochentrocken wird, hier die schaurigsten Tipps rund um Verkleidung, Deko und Co. Von Charleen Florijn


321 - 340 von 433 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.