Ehrung langjähriger Mitglieder bei Generalversammlung/ Höhere Beiträge ab 2015 geplant
Ein neues Team für die kfd

Darup. Bis auf den letzten Platz gefüllt ist das Pfarrzentrum, als Elisabeth Leufke erstmalig die kfd Mitglieder zur Generalversammlung begrüßt. Nach einer Einstimmung durch einen meditativen Text wird das Ziel der diesjährigen Tagestour am 17. Juni vorgestellt: Solingen und seine Schneidwarengeschichte. Das geht aus dem Pressebericht der kfd hervor.

Donnerstag, 01.05.2014, 11:10 Uhr

Einen spannenden und umfangreichen Jahresrückblick trägt Sabine Heming vor und erinnert so an die zahlreichen Veranstaltungen, die im vorigen Geschäftsjahr von der kfd Darup durchgeführt wurden. Turnusgemäß scheidet Ulla Losch als Kassenprüferin aus. Ihr Amt übernimmt Brigitte Wewering.

Anschließend ehrt Teamsprecherin Elisabeth Leufke zahlreiche Jubilarinnen. 60 Jahre ist Hedwig Lechler bereits Mitglied der kfd. Auf eine 50-jährige Mitgliedschaft blicken Irmgard Feldmann, Marianne Gerleve, Maria Hesker, Alwine Laubrock, Josefine Mester und Marga Völker zurück.

Für zehnjährige Tätigkeit als Bezirksfrauen werden Cornelia Leufke und Anneliese Plogmaker geehrt. Maria Schulz und Maria Hesker sind bereits seit 40 Jahren als Mitarbeiterinnen im Besuchsdienst unterwegs.

Im Anschluss erfolgt die Danksagung und Verabschiedung von vier Frauen aus dem Team: Sandra Rabert verabschiedet sich nach vier Jahren, Josefine Frieling nach zehn Jahren, Wilma Bils nach 18 Jahren Teamarbeit sowie Elisabeth Leufke nach 22 Jahren im Team und acht Jahren davon als Sprecherin. Carola König bedankt sich im Namen des gesamten Teams bei den Ausscheidenden für die intensive Mitarbeit, die vielen kreativen Ideen und das große Engagement.

In 22 Jahren Vorstandsarbeit hat Elisabeth Leufke eine Menge Erneuerungen in der kfd-Darup mitgestaltet. Sie war Mitbegründerin der Krabbelgruppe und hat viele weitere Aktivitäten mit ins Leben gerufen. Als kleines Dankeschön erhalten die vier neben einem Blumenstrauß ein Insektenhotel, mit der Anmerkung, dass sie sich zukünftig zurücklehnen und den fleißigen Bienchen bei der Arbeit „zusehen“ können.

Bei den folgenden Wahlen wird Sabine Heming für vier weitere Jahre gewählt. Heike Frieling und Sigrid Zapfe werden einstimmig neu in das Team der kfd gewählt. In der nächsten Woche wird das neue Team zusammenkommen, um die Aufgaben zu verteilen und die nächsten Veranstaltungen vorzubereiten.

Bevor es zum gemütlichen Teil übergeht, werden einige Neuerungen vorgestellt. Im Zuge der Digitalisierung bietet die kfd ab diesem Jahr die Möglichkeit, den Mitgliedsbeitrag von 20 Euro zukünftig per Lastschrift einziehen zu lassen. Der Beginn des Bunten Nachmittages wird in diesem Jahr für den Samstag wieder auf 14.30 Uhr zurückgelegt.

Der Bundesverband der kfd sieht für das kommende Jahr Beitragserhöhungen vor. Alle Mitglieder werden darüber spätestens im Herbst genauere Informationen bekommen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2421089?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F968628%2F2607035%2F2607036%2F
Nachrichten-Ticker