Do., 02.04.2015

Was bekannte Gescheraner mit dem Fest der Auferstehung verbinden und wie sie es begehen „Ostern – ein Fest der Befreiung“

Gescher. Ruhe finden – bei und mit Freunden – vor dem Gang zum Kreuz: Dafür steht der Garten Gethsemane in der Passionsgeschichte. Und genau das will die Evangelische Kindertagesstätte als Namensvetterin ihren Kindern vermitteln: „Jesu Freunde begleiten ihn in der Nacht vor seiner Hinrichtung nach Gethsemane. Aber Freunde sind nicht unfehlbar: Sie schlafen ein. Doch Gott vergibt. Von Helene Wentker

Do., 02.04.2015

Familie Paschert in Büren züchtet Schafe / „Fühlen sich draußen wohl“ Echte Osterlämmer sind selten

Gescher. Echte Osterlämmer sind eher selten. „Die meisten Jungtiere werden im Januar und Februar geboren“, weiß Alfred Paschert. Der Landwirt in Büren und seine Söhne Johannes (21) und Hubertus (17) erfreuen sich an der Schafherde, die direkt gegenüber vom Hof auf einer großen Weide steht. Etwa 120 Tiere tummeln sich dort, darunter 60 bis 70 Lämmer – ganz genau wissen es die Halter nicht einmal. Von Jürgen Schroer


Do., 02.04.2015

Gescher Fußballschule: Nach Ostern wird auf Kunstrasen gekickt

Gescher. Der SV Gescher bietet in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Westmünsterland und dem Verein Erlebniswelt Fußball e.V. für alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 5 bis 13 Jahren in den Osterferien wieder eine Fußballschule der Extraklasse an. Von Allgemeine Zeitung


Do., 02.04.2015

Gescher Polizei sucht Unfall-Melder

Gescher. Die Polizei sucht den Melder eines Unfalls. Hintergrund: Am Mittwochabend meldete sich ein noch unbekannter Zeuge telefonisch bei der Polizei und machte Angaben über einen Verkehrsunfall auf der Hofstraße. Ein Autofahrer sei dort gegen einen Kübel gefahren und mache nun Anstalten, von der Unfallstalle zu flüchten. Zwei andere Autofahrer hätten ihm mit ihren Pkw die Weiterfahrt versperrt. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Mi., 01.04.2015

Schultewolter hat Gewerbeobjekt erworben / Party-Service Nickl zieht von Velen nach Hochmoor Neues Leben in Heimtex-Hallen

Hochmoor. Wer das Gewerbegrundstück Von-Braun-Straße 5 in Hochmoor ansteuert, findet noch Hinweisschilder auf den Heimtextilienmarkt „Interproducta“ und das Restaurant „Am Wasserfall“. Beides ist Geschichte: Die Familie Martin Schultewolter hat das Objekt zum Jahreswechsel erworben und strebt neue Nutzungen an. Von Jürgen Schroer


Mi., 01.04.2015

Gescher Junioren-Auswahlmannschaft des SV kickt Karsamstag gegen Königsblau

Königsblau zu Gast in Gescher: Am Karsamstag (4. 4.) gastieren die Nachwuchskicker des FC Schalke 04 beim SV Gescher im Druckerei-Kersten-Park am Ahauser Damm. Alle fußballbegeisterten Gescheraner sind zu diesem Spiel eingeladen. Der Anstoß gegen die U 11-Junioren der Königsblauen, die von ihrem Kapitän Erik Lanfer (vorne, 3.v.l.) aus Gescher aufs Feld geführt werden, erfolgt um 11.30 Uhr. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 01.04.2015

Sturm Tanne fällt auf Hallengebäude

Gescher/Hochmoor. Glimpflich fällt die Sturmbilanz für Gescher aus – die Freiwillige Feuerwehr verzeichnete am Dienstag und Mittwoch insgesamt vier Einsätze in Gescher und Hochmoor. „Da haben wir Glück gehabt“, meinte Dirk Lütkenhaus, Löschzugführer Hochmoor, auf Anfrage unserer Zeitung. Von Jürgen Schroer


Mi., 01.04.2015

Gescher Fußball-Schnuppertraining für Mädchen begeistert

Gescher. Fußball ist auch was für Mädchen. Der SV Gescher hat jetzt Schnuppertrainings in den Grundschulen durchgeführt. In Hochmoor machten 35 Mädchen aus den Klassen 1 bis 4 mit, an der Pankratiusschule waren es 40 Mädchen aus den Klassen 1/2. Der Schnuppertag an der Von-Galen-Schule findet am Mittwoch (15. 4.) statt. Von Allgemeine Zeitung


Di., 31.03.2015

Flüchtlingshilfe eröffnet Anfang Mai Begegnungsstätte / „Ankommen, Reinkommen, Willkommen“ Im „Bunten Haus“ Kontakte knüpfen

Gescher. Über 100 Flüchtlinge leben zurzeit in Gescher, und im Laufe des Jahres werden es noch deutlich mehr. Sie haben demnächst eine Anlaufstelle in der Innenstadt: „Das Bunte Haus“ heißen die Begegnungsräume in der ehemaligen Marien-Apotheke, die zurzeit von ehrenamtlichen Handwerkern – darunter auch einige Asylbewerber – hergerichtet werden. Von Jürgen Schroer


Di., 31.03.2015

Gescher Fleißige Helfer sorgen für saubere Landschaft in Hochmoor

Spektakuläre „Funde“ gab es bei der Aktion saubere Landschaft nicht, die vom Heimatverein und Kolping in Gemeinschaftsarbeit durchgeführt wurde. Von Allgemeine Zeitung


Di., 31.03.2015

Gescher Polizei vermutet Drogenkonsum

Gescher. Verdacht auf Drogenkonsum: Ein 27-jähriger Autofahrer aus Gescher fuhr am Dienstag gegen 10.20 Uhr von einem Tankstellengelände auf die Bahnhofstraße. Als er einen Streifenwagen entdeckte, legte er den Rückwärtsgang ein und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf das Tankstellengelände zurück. Die Polizisten hatten dies beobachtet und überprüften den 27-Jährigen kurz darauf. Von Allgemeine Zeitung


Di., 31.03.2015

Gescher Einbruchsversuche geklärt

Gescher. Die Ahauser Kripo konnte jetzt zwei Einbruchsdelikte klären, die am 15. und 16. Januar in Gescher begangen worden waren. Die Tatorte befanden sich auf der Eschstraße und der Straße Hinterm Rott. In den Verdacht geraten waren zwei 16-jährige und ein 14-jähriger Gescheraner – allesamt bereits einschlägig in Erscheinung getreten, heißt es. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 30.03.2015

Zuteilung im neuen Baugebiet Alte Feldmark erfolgt / 65 Kaufinteressenten / Erschließung ab Juni Grundstücke sind begehrt

Gescher. „Diese große Nachfrage hat uns sehr überrascht und unsere Erwartungen übertroffen“, freut sich Sabine Kucharz, Geschäftsführerin der Grundstücksgesellschaft Gescher. Über 150 Personen hatten ihr Interesse an einem Grundstück im neuen Baugebiet Alte Feldmark bekundet. Daraus sind – nachdem Ende Februar alle angeschrieben wurden – 65 „echte“ Bewerbungen geworden. Von Jürgen Schroer


Mo., 30.03.2015

Fachfirma hat Marienkirche ausgeräumt / Bänke gehen an Gemeinde in Polen Kunstwerke werden eingelagert

Gescher. Viele werden es bemerkt haben: In der profanierten Marienkirche wurden in den letzten Tagen sakrale Kunstwerke und Kirchenbänke ausgeräumt beziehungsweise ausgebaut. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 30.03.2015

Gescher Jugendliche bringen Ostereier

Gescher. Auch in diesem Jahr ziehen die Messdiener und Pfadfinder am Karsamstag wieder im Stadtbereich von Haus zu Haus, um Osterhase zu spielen und buntgefärbte Eier zu verkaufen. Ab 9 Uhr machen sich einige der fleißigen Helfer auf den Weg, andere verkaufen die Ostereier vor dem Jugendhaus „Treff 13“ und am Sonntag (5. 4.) nach der Messe um 7.30 Uhr vor der Antonius-Kapelle. Von Allgemeine Zeitung


So., 29.03.2015

Hartgesottene trotzen dem Wetter / Besucherströme bleiben dennoch aus / „Total schade“ Gute Laune unterm Regenschirm

Gescher. „Das ist ja mal richtig schlechtes Wetter“, hörte man bereits am Vormittag die Besucher des Gescheraner Frühlingsfestes klagen. Anders als in den Jahren zuvor präsentierte sich der Frühling nass-kalt im Herbstgewand. Statt manchem Kaltgetränk wünschte man sich den winterlichen Glühwein oder eine heiße Brühe beim Schlendern zwischen den Ständen. Von André Nitsche


Fr., 27.03.2015

Bauausschuss spricht sich für optimale und teure Variante 1 zum Ausbau der K 44n aus „Stehen bei Unternehmen im Wort“

Gescher. Wie ein Löwe hat Bürgermeister Hubert Effkemann am Donnerstagabend im Bauausschuss für die unbestritten beste – doch leider auch teuerste – aller Lösungen gekämpft. Die Flut der Bedenken, die ihm seitens der SPD und UWG entgegenschlug, war hoch. Doch am Ende setzte sich Effkemanns Appell zum Ausbau der geplanten K 44n auf der Grundlage von Variante 1 durch. Von Helene Wentker


Fr., 27.03.2015

Gescher Karfreitag zu Fuß nach Gerleve

Gescher. Alle Interessierten sind am Karfreitag wieder zum Fußmarsch nach Gerleve eingeladen. Treffen ist um 5 Uhr an der St.-Pankratius-Kirche. Von hier geht die Gruppe schweigend zu Fuß nach Gerleve. Ankunft in Gerleve ist etwa um 9.40 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt dann in Fahrgemeinschaften. Telefonische Rückfragen bitte an Alois Stockhoff unter Tel. 1736 oder Heinrich Osterkamp, Tel. 5348. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 27.03.2015

Gescher Eltern und Kinder starten Frühjahrsputz auf Kita-Anlage

Die Mitarbeiter der Kindertageseinrichtung St. Marien freuten sich über den Einsatz zahlreicher Eltern und Kinder beim „Frühjahrputz“ auf dem Außengelände der Kita. Es gab viel zu tun: Der Sandkasten war mit Spielsand zu befüllen, Reparaturen erledigten fachkundige Eltern, Blumenbeete wurden bepflanzt. Der Spielhügel wurde verschönert. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 27.03.2015

Gescher „Kreuzweg auf Rädern“startet am Karfreitag

Gescher. Für viele Gläubige ist es zur Tradition geworden, am Karfreitag vor Ostern den ,,Kreuzweg auf Rädern“ zu fahren. Auch in diesem Jahr hat die Vorbereitungsgruppe eine solche Fahrt organisiert. Die Route führt wieder zu Hof- und anderen Stationen in den Außengemeinden. Wie immer ist der Abschluss vor dem Kreuz der Pankratiuskirche vorgesehen. Von Allgemeine Zeitung


4041 - 4060 von 4850 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.