Pankratius-Schützen tagen bei Grimmelt
Präsident stellt sich zur Wiederwahl

Gescher. Am kommenden Sonntag (2. 11.) findet die Generalversammlung der St.-Pankratius-Schützengilde statt. Beginn ist um 11 Uhr im Saal Grimmelt. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten wie Protokollverlesung, Lagebericht des Präsidenten und Kassenbericht stehen auch Wahlen zum Vorstand an. Satzungsgemäß scheiden nach zehn Jahren aus: Präsident Bernd-Theo Grimmelt und der stellvertretende Präsident und Kassenwart Martin Mensing. Beide stellen sich zur Wiederwahl.

Montag, 27.10.2014, 18:10 Uhr

Der Major Rolf Greve war nur bis 2014 kommissarisch gewählt. Dafür ist ein Nachfolger zu finden; hier haben die Offiziere das erste Vorschlagsrecht. Turnusgemäß scheiden nach vier Schützenfesten (07, 09, 11, 13) folgende Vorstandsmitglieder aus: Günter Brörken, Bernd Heisterkamp, Bernhard Mensing, Peter Schmitz und Hermann-Josef Vortkamp. Alle stellen sich der Wiederwahl, was vom Vorstand auch vorgeschlagen wird.

Ein wichtiges Thema ist das Schützenfest 2015, das vom 14. bis 16. August gefeiert wird. Wichtige Verträge wie die Musikverpflichtungen sind erledigt und können der Versammlung mitgeteilt werden. Die Restaurationsausschreibung erfolgt in der Woche nach der Generalversammlung. Musikalisch unterhält das Jugendblasorchester Hochmoor die Anwesenden. Der Vorstand bittet um rege Beteiligung.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2836320?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker