Viertklässler in Borken
Kreishaus bei Rallye erkundet

Gescher. 64 Mädchen und Jungen aus Gescher, allesamt Schüler der vierten Klassen der Pankratiusschule, gewannen jetzt beim Besuch der Kreisverwaltung Borken einen Einblick in deren vielfältige Aufgaben. Im Rahmen einer „Kreishaus-Rallye“ konnten die Kinder selbstständig das Gebäude entdecken und dabei Informationen über die Behörde sammeln. Begleitet wurden sie von ihren Lehrerinnen Rita Greve-Woltering, Beate Große Leusbrock und Martina Schansky. Heike Tegeler, Mitarbeiterin in der Pressestelle, hieß die Kinder im Sitzungssaal willkommen, erläuterte wichtige Fakten zum Kreis und beantwortete erste Fragen der jungen Zuhörer. Zum Beispiel erfuhren sie auf diese Weise, aus welchen Altkreisen der Kreis Borken 1975 gebildet wurde und dass die Kreisgrenze zu den Niederlanden 108 Kilometer lang ist. Danach stand die Rallye auf dem Programm: Die Kinder hatten in Kleingruppen einen Fragebogen – gleichsam als Wegweiser und „Laufzettel“ – an die Hand bekommen und lernten so einzelne Facheinheiten der Kreisverwaltung kennen. Am Schluss der Rallye kamen alle Teilnehmer wieder im Tagungsraum des Kreistages zusammen, wo sie neben einer Urkunde auch Informationsmaterial über den Kreis erhielten.

Mittwoch, 29.10.2014, 16:52 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2840235?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker