Aspekte zu Umbau von Rettungszentrum und Gerätehaus näher erörtert / Ergebnis heute im Hauptausschuss
Feuerwehr sieht 23 Mängel in Studie

Gescher. Einsatzfahrzeuge, die sich bei An- und Abfahrt mit Privatwagen kreuzen, ein fehlender Raum für die Einsatznachbesprechung oder auch die zu klein geratene Atemschutzwerkstatt – diese und noch 20 weitere Punkte beanstandet die Freiwillige Feuerwehr an der Machbarkeitsstudie zur geplanten Neugliederung des Rettungszentrums Gescher (wir berichteten).

Mittwoch, 15.04.2015, 11:42 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 14.04.2015, 12:40 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 15.04.2015, 11:42 Uhr

Zuvor hatte die Stadt Gescher allen Gebäudenutzern die schriftlichen und planerischen Unterlagen des Planungsbüros PlanungsgruppeK zur Verfügung gestellt und um Stellungnahmen gebeten. Wie aus der Mitteilungsvorlage hervorgeht, haben die von der Feuerwehr hervorgebrachten Aspekte „wegen der besonderen Komplexität einer intensiven Betrachtung und Bewertung“ bedurft. So haben sich nun die Verwaltung, die Feuerwehr und der Architekt Wilhelm Kemper zusammengesetzt und die Problemzonen erörtert. Das Ergebnis wird in der heutigen Sitzung des Haupt- und Beschwerdeausschusses (18 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Rathauses) vorgestellt.

Die Stadt beabsichtigt, das Anfang der 80er-Jahre erbaute Rettungszentrum am Venneweg neu zu ordnen, da es „in Konstruktion und Ausführung dem damaligen Standard entspricht“, wie Christian Prost vom Fachbereich Bürger, Soziales und Ordnung erklärt. So sei die Gebäudehülle des Sozialtraktes sanierungsbedürftig und auch die 30 Jahre alte Gebäudeausrüstung entspreche in vielerlei Hinsicht nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Die Feuerwehr bemängelt in der Studie vor allem die Schwarz-Weiß-Trennung, die sowohl bei der Reinigung der Fahrzeuge als auch bei der Trennung von Einsatz- und Privatkleidung wegen der mangelnden geplanten Spindgröße nicht gegeben sei.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3193890?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker