Bürener Hubertus-Schützen stellen Weichen für Fest im Juli / Sebastian Efting neuer Jugendvertreter
Verjüngt ins neue Vereinsjahr

Gescher. Mit einem verjüngten Vorstand und Offizierskorps gehen die Bürener Hubertus-Schützen in das Jahr 2014. Die Weichen dazu wurden in der Generalversammlung der Schützengilde gestellt. Als Vorsitzender Dr. Hubert Upgang die Generalversammlung eröffnete, freute er sich, neben dem amtierenden König Helmut Bienias auch 60 anwesende Schützen begrüßen zu können. Im Anschluss folgte der Kassenbericht durch Kassierer Heiner Elfering, der den Anwesenden positive Zahlen vorlegen konnte.

Mittwoch, 12.03.2014, 17:14 Uhr

Das Schützenfest findet am 18. und 19. Juli statt. Die Bewirtung bleibt weiterhin in den bewährten Händen des Festwirtes Hüwe. Für den Königsball am Samstag wurde die Tanzband „Fernandos“ gebucht. Weitere Termine sind das Preisschießen am 17./18. Mai sowie das Erntedankfest am 25. Oktober in Mia´s Backhaus.

Neuer Jugendvertreter wurde Sebastian Efting, der einstimmig in den Vorstand gewählt wurde; er löst Christian Vastmann ab. Zum neuen Adjutanten, der den ausscheidenden Johannes Wehning ersetzt, wurde Johannes Paschert gewählt. Das Offizierskorps vervollständigt Christoph Schüring, der ebenfalls einstimmig zum Fähnrich ernannt wurde und damit Michael Brillert ablöst. Turnusgemäß wurde der bisherige Kassenprüfer Ralf Menker durch Christoph Upgang ersetzt.

Dr. Hubert Upgang bedankte sich bei den Ausgeschiedenen ebenso wie bei den Neugewählten für ihr Engagement im Schützenverein. In geselliger Runde klang der Abend aus.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2307339?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F2606740%2F2606760%2F
Nachrichten-Ticker