Gescher lädt am 13. April zum Frühlingsfest mit Automobil-Ausstellung ein / Angebote für Jung und Alt
Flotte Flitzer unter freiem Himmel

Gescher. Der (Vor-)Frühling hat schon so richtig Gas gegeben, jetzt weckt auch Gescher die Lust auf Draußen-Aktivitäten. „Gescher blüht auf“, heißt es am zweiten April-Sonntag (13. 4.) von 11 bis 18 Uhr. Dann verwandelt sich die gesamte Innenstadt wieder in einen großen Autosalon: Unter freiem Himmel präsentieren elf ortsansässige Autohäuser und Autoteilefirmen die neuesten Modelle und die aktuelle Technik. „Das ,Wir’ wird großgeschrieben bei unseren Autohändlern“, freuen sich Birgit Meyer und Elke Würz vom Stadtmarketing über das große Engagement von dieser Seite. Natürlich ist das Event wieder auf die ganze Familie ausgelegt – während Papa und Mama „Autos gucken“, können sich die Kleinen wunderbar an den verschiedenen Ständen beschäftigen, versprechen die Organisatorinnen. Parallel (von 13 bis 18 Uhr) haben die Geschäfte geöffnet.

Mittwoch, 19.03.2014, 23:58 Uhr

Bereits zum achten Mal findet die „Gescheraner Automobil-Ausstellung“ (GAA) statt. Üblicherweise ist der Termin am ersten Sonntag im April. Weil dies aber mit dem Frühlingsfest-Termin in Coesfeld zusammenfällt, ist Gescher auf das spätere Wochenende ausgewichen. „Das haben wir schon vor Jahren so abgestimmt und ist aus unserer Sicht kein Problem“, sagt Elke Würz.

Im Stadtmarketing-Büro an der Armlandstraße liegen noch die Pläne für die Standverteilung beim Weihnachtsmarkt auf dem Boden. „Das wird in den nächsten Tagen aktualisiert“, schmunzelt Birgit Meyer. Beim Frühlingsfest sei es kein Problem, die Innenstadt mit attraktiven Angeboten zu füllen. Dafür sorgen schon die Autohäuser: Sie präsentieren jeweils zehn bis 15 Auto-Neuheiten und belegen damit die gesamte Fläche zwischen Pankratiuskirche und Holly-Back am Hauskamp. Außerdem lassen sich die Händler noch Aktionen einfallen, um Jung und Alt an ihre Stände zu locken. Zwischen den flotten Flitzern stehen Karussells und Hüpfburgen bereit, so dass Kinder überall Spaß haben.

Das Beiprogramm spielt sich überwiegend auf der Armlandstraße zwischen Museen und Kirche ab. Hier zeigen 15 Hobbykünstler – auch aus dem Ruhrgebiet und aus Enschede – ihre Arbeiten. Verschiedene Firmen, die Lust auf Frühling machen, präsentieren ihre Produkte. Dazu zählen Anbieter von Sonnenschutz, Strandkörben, Dämmtechnik und ein Dachdecker. Die RWE kommt mit Mini-Trailer und E-Bike und startet ein Energiesparquiz. Essen, Eis, Süßes und Getränke gibt es natürlich auch.

Damit der GAA-Besuch noch spannender wird, planen die Stadtmarketing-Organisatoren ein zweigeteiltes Gewinnspiel für Erwachsene und Kinder. „Wir haben schon tolle Preise in petto“, verspricht Birgit Meyer. Das reicht vom Fahrsicherheitstraining über einen WM-Ball bis zum Waveboard. Das Mitmachen lohnt sich also. Und dass das Wetter am 13. April mitspielt, ist sowieso ausgemachte Sache ...

|  www.stadtmarketing-
gescher.de

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2335309?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F2606740%2F2606760%2F
Nachrichten-Ticker