Gescher
Stauden tauschen

Gescher. Die Staudenbörse der Gescheraner Landfrauen erfreut sich bei Hobbygärtnern wachsender Beliebtheit. Blumenfreunde finden hier neben einem breit gefächerten Angebot und günstigen Preisen auch Gelegenheit zum Fachsimpeln und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten. In diesem Jahr beginnt die Gartensaison wetterbedingt sehr früh. Nach dem Jäten von Unkraut und dem Ausbringen der Grunddüngung müssen viele Neu- und Umpflanzungen vorgenommen werden. Dabei anfallende Ableger von Stauden und Sträuchern, aber auch Knollen und Zwiebeln kann jeder Gartenfreund auf der nächsten Staudenbörse anbieten. Am Samstag (12. 4.) von 10 bis 12 Uhr findet sie direkt an der neuen Zufahrt der Raiffeisen-Genossenschaft statt. Auskunft gibt Gerburgis Dinkheller, Tel. 98786.

Freitag, 21.03.2014, 17:18 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2339525?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F2606740%2F2606760%2F
Nachrichten-Ticker