Gescher
Praktische Aufklärung zum Thema Sucht

Gescher. Im Rahmen der Ausstellung „Total stark!“ nutzen die Freundeskreise in Gescher ihre kreativen Ideen in der Suchtselbsthilfe, um zum Thema Sucht praktische Aufklärung anzubieten. Am Freitag (2. 5.) möchten die Mitarbeiter der örtlichen Gruppen sich und ihre Arbeit ab 18 Uhr im Haus der Begegnung vorstellen. Vorgestellt werden die klassische Selbsthilfegruppe der Gruppe Erasmus. Darüber hinaus aber auch die Theatergruppe „GrOßeFreiheit“, die Spiel- und Gesprächsgruppe Kunterbunt und auch das neue Angebot Eltern helfen Eltern. In allen Gruppen stehen interessante Angebote für die Menschen im Vordergrund und nicht der erhobene Zeigefinger. Die Freundeskreise verstehen deshalb ihr Angebot eher als einen Austausch über Möglichkeiten, im Alltag gesund zu bleiben und sich ein Bild über Gefahren und Warnhinweise zu verschaffen. Ziel der Aufklärung solle es sein, sich die vielfältigen Angebote unserer Zeit als Hilfs- und Genussmittel zu erhalten und nicht daran krank zu werden.

Mittwoch, 30.04.2014, 16:44 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2420009?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F2606740%2F2606744%2F
Nachrichten-Ticker