Erinnerung an Juden
Beitritt wird gefeiert

Gescher (js). Die Beitrittsfeier der Glockenstadt Gescher zum Deutschen Riga-Komitee findet am Dienstag (27. 5.) um 19 Uhr im Rathaus statt. Hier wird Regierungspräsident Professor Dr. Reinhard Klenke die offizielle Beitrittsurkunde an die Stadt Gescher überreichen. Diese Mitgliedschaft soll dazu beitragen, die Erinnerung an die 21 Mitglieder der Gescheraner Familien Falkenstein, Marx, Stein und Marx wach zu halten, die 1941 ins jüdische Ghetto nach Riga deportiert und dort ermordet wurden. Über 20 000 Opfer ruhen im Wald von Bikernieki nahe Riga. Im Anschluss an den Festakt kann die Ausstellung „Riga Bikernieki – Wald der Toten“ besichtigt werden.

Sonntag, 04.05.2014, 19:04 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2428465?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F2606740%2F2606741%2F
Nachrichten-Ticker