Supertalent gekürt
Alex rappt am besten

Gescher. Sieger des Supertalentwettbewerbs 2014 der Don-Bosco-Schule Gescher wurde mit seiner eindrucksvollen Rap-Tanzeinlage Alex Lokhorst (10 A1), knapp vor Sven Kulikow (9a), der dem Saxophon wunderbare rhythmische Töne entlockte. Melissa van Heck und Bahrije Zidi wurden von den 150 Zuschauern auf der großen Showbühne in der Don-Bosco-Aula per „Applausometer“ zu den Drittplatzierten gekürt. Das Besondere: Nur Klassen, die auch teilnehmende „Supertalente“ stellten, waren zu diesem schulischen Event in die Aula eingeladen, alle anderen hatten Unterricht.

Montag, 05.05.2014, 17:36 Uhr

Die Organisatoren (Lehrer Bernard, Epping, Kintrup-Schröer sowie Sozialarbeiterin Kempkes) hatten für die Klassenakteure nunmehr in der 5. Ausgabe wieder eine anspruchsvolle Doppelstunde arrangiert, eine große Showbühne, ausgestattet mit Nebelmaschine und entsprechender Akustik, hergerichtet. Sandra Kempkes moderierte gekonnt das umfangreiche Programm. Die Veranstaltung wurde laut Pressemitteilung für Schüler, Eltern wie Lehrer zu einem Ohren- und Augenschmaus. Das Publikum war begeistert und bedachte die Akteure mit viel Applaus.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2430516?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F2606740%2F2606741%2F
Nachrichten-Ticker