Fotokünstlerin Eva Horstick-Schmitt: Junge Mädchen sollen ihre Zimmer fotografieren
„Einrichtung spricht für diese Generation“

Gescher (wr/pd). Eva Horstick-Schmitts Serie „Töchter“ geht weiter. Die Fotokünstlerin, die in Gescher geboren wurde, hat vor Monaten junge Gescheranerinnen für diese Serie fotografiert. Nun will sie ebenso die Zimmer der Protagonistinnen darstellen. Horstick-Schmitt ruft daher junge Gescheranerinnen auf, unretuschiert ihr Leben zu zeigen und der Künstlerin ein Foto zu mailen vom jeweiligen Zimmer der jungen Frauen. „Dazu gern auch eines extra von vorne als Selbstporträt“, ergänzt Horstick-Schmitt ihren Wunsch.

Donnerstag, 08.05.2014, 17:30 Uhr

Das Zimmer sollte vom Boden aus fotografiert werden in einer Höhe von circa 40 Zentimetern. Diese Vorgabe der Künstlerin sei zu beachten. Es sollte je ein Foto gemailt werden ab sofort an eva@arteve.de.

Als Zusatz erbittet die Künstlerin in der Mail den Namen der Zimmerinhaberin im Foto und den Satz in der Mail, dass Eva Horstick-Schmitt das Foto nutzen darf in jeder Form für Ausstellungen und Veröffentlichungen. Die längste Seite des Fotos sollte 1500 Pixel nicht unterschreiten. „Bitte auch die Telefonnummer dabei für Kontaktaufnahme, sollte das erwünscht sein“, schreibt Horstick-Schmitt.

Wer also Teil einer Ausstellung werden und sein Bild des Heute, Hier und Jetzt zeigen möchte, darf sich gern beteiligen. Alle Beteiligten sollten zwischen 13 und 18 sein. Wer seinen Namen genannt haben möchte auf einer Liste in der Ausstellung wird gerne benannt. Leider gebe es keine Gage für die Mitarbeit. Denn es handelt sich laut Horstick-Schmitt um ein Non-Profit-Projekt auf freiwilliger Basis und das „das Bild der Zeit zeichnet, in der wir leben.“

„In 50 Jahren“, fährt Horstick-Schmitt fort, „werden die Menschen auf das zurückschauen, was einmal war. In der Zukunft wird es mehr als interessant sein zu sehen: Wie haben die Mädels in Gescher sich eingerichtet und was sagt die Einrichtung aus über diese Generation“, so Horstick-Schmitt. Weitere Fragen beantwortet sie unter Tel. 0179-7834420 .

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2437005?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F2606740%2F2606741%2F
Nachrichten-Ticker