Gescher
Eiffelturm und Altes Rathaus in Grün

Gescher. Am Abend des 17. März werden Gebäude von Weltrang wie der Eiffelturm, der Schiefe Turm von Pisa, die Opera Sidney und – das Alte Rathaus in Gescher (Heinrich-Hörnemann Haus) in Grün erstrahlen. Es ist wieder soweit: St. Patrick´s Day, der irische Nationalfeiertag, ist angesagt. Und das „Greening“ soll die weltweite Verbundenheit mit der Republik Irland zum Ausdruck bringen.

Dienstag, 05.03.2019, 16:29 Uhr aktualisiert: 06.03.2019, 09:38 Uhr
Gescher: Eiffelturm und Altes Rathaus in Grün
Freuen sich auf den St. Patrick´s Tag, den irischen Nationalfeiertag, am 17. März, der zum zweiten Mal auch in Gescher gefeiert werden soll: Bürgermeister Thomas Kerkhoff (v.l.), Ann Mc Kiernan und ihr Mann Dieter Bomers. Foto: Helene Wentker

Gescher ist, wie schon im 2018, mit dabei, weil die Stadt stolz ist auf ihr Alleinstellungsmerkmal: Sie beheimatet mit Mc Kiernan‘s Café bundesweit das einzige irische Café dieser Art in ihren Mauern.

Wenn das „Greening“ an diesem Sonntag (17.3.) um 18 Uhr beginnt, hoffen die Veranstalter des St. Patrick´s Day in Gescher darauf, dass auch die neu gestaltete St. Antonius-Autobahnkapelle in Tungerloh-Capellen in grünem Licht erstrahlt. Das wäre sinnfällig am Tag, an dem der Altar der Kapelle neu geweiht wird. Und erstmals wäre dieser besondere Ort dann auch abends noch von der Autobahn aus weithin sichtbar, sagt Bürgermeister Thomas Kerkhoff.

Das „Greening“ wird den Schlussakkord am Ende eines Tages setzen, der als Familienfest zu einigen Besonderheiten einlädt – und dabei hoffen die Organisatoren inbrünstig auf besseres Wetter als im letzten Jahr.

St. Patrick´s Day in Gescher beginnt um 11 Uhr mit einem irischen Frühstücksbrunch in Mc Kiernan´s Café und anschließendem Livekonzert mit Andrew Gordon aus Schottland, der von Auftritten im ehemaligen Kutschenmuseum bereits bekannt ist.

Bis 14 Uhr dauert dieses Event, für das ein Eintrittspreis von 30 Euro erhoben wird, wie Dieter Bomers und seine Frau Ann Mc Kiernan erläutern.

Zwischen 14 und 18 Uhr schließt sich dann ein buntes Familienprogramm mit Hüpfburg für Kinder, mit Irish Live Music, dargeboten von Jörg Eibner aus Coesfeld und mit dem Irish Dance „Celtic Stepfire“ aus Vreden an. Sie alle treten auf einer Bühne vor dem irischen Café an der Armlandstraße auf. Dazu werde man, verspricht der Bürgermeister, bereits am Samstagabend die Armlandstraße von den Pollern bis zur Lindenstraße sperren und so als verkehrsberuhigte Zone ausweisen.

Auch original irisches Essen mit Scones, Kuchen und mehr, Whiskey, Guinness und andere Getränke werden an diesem Nationalfeiertag der Iren geboten.

Hurling, der schnellste Rasensport der Welt, wird an diesem 17. März ferner eine Rolle spielen. In Geschicklichkeitstests können Besucher kleine Teams bilden und gegeneinander in Minirennen antreten. Dass dabei Preise winken, macht das Angebot noch attraktiver.

Und weil die Gescheraner aus den Wetterkapriolen des letzten Jahres gelernt haben, werden diesmal acht Pavillons als Wind- und Regenschutz errichtet. Eine kleine Feuerstelle zum Aufwärmen soll den Besuchern ebenfalls einheizen. „Denn wir wollen“, sagt Thomas Kerkhoff, „diese gute Idee des St. Patrick´S Day in Gescher nicht sterben, sondern langsam wachsen lassen“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6452136?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker