Gescher
Vorfreude auf „Messa die Gloria“ ist groß

Der Chor St. Pankratius Gescher führt unter Mitwirkung des Jakobichores der Coesfelder Lamberti-Gemeinde und unter Gesamtleitung des gemeinsamen Chorleiters Reinhard Mensing am Samstag (23. 11.) in der Pankratius-Kirche in Gescher um 18 Uhr die „Messa die Gloria“ von Giacomo Puccini auf. Der Kantor der Lamberti-Gemeinde, Maximilian Kramer, übernimmt den Bariton-Part in diesem Konzert. Nachdem die erste Probe mit dem Orchester erfolgreich verlaufen ist, freuen sich alle Sänger und Sängerinnen auf das Konzert, wie es in der Ankündigung heißt. Karten zum Preis von 15 Euro sind auch an der Abendkasse zu erhalten. In Coesfeld können Interessierte auch im Pfarrbüro St. Lamberti die Eintrittskarten erwerben.

Mittwoch, 20.11.2019, 08:02 Uhr aktualisiert: 20.11.2019, 10:19 Uhr
Gescher: Vorfreude auf „Messa die Gloria“ ist groß
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7078151?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker