Fachleute suchen weiterhin nach der Ursache für Ölunfall
Keine Gefahr für die Umwelt

Gescher. Von dem Öl, das am Dienstag in der Berkel gefunden worden ist, gehe keine akute Gefahr aus. Es gebe auch keine Hinweise auf ein Fischsterben. Das bestätigte am Mittwoch Julia Lahann vom Kreis Borken. Die Freiwillige Feuerwehr habe durch ihr schnelles Eingreifen dafür gesorgt, dass der Ölfilm im Stadtgebiet geblieben sei.

Donnerstag, 09.01.2020, 07:02 Uhr
Fachleute suchen weiterhin nach der Ursache für Ölunfall: Keine Gefahr für die Umwelt
Die Ölsperren auf der Berkel an der Hambrücke (Foto) und an Alferts Mühle werden so lange liegen bleiben, bis die Ursache für den Ölaustritt geklärt ist. Foto: Manuela Reher

Das Öl sei in geringer Menge durch ein Regenwasserrohr im Bereich des Unternehmens Grewe in das Gewässer gelangt, ergänzte der Gescheraner Ordnungsamtsleiter Marius Tegeler. Ein Mitarbeiter des Unternehmens Grewe habe den Ölfilm auf der Berkel entdeckt. Aktuell hätten die Fachleute noch keinerlei Hinweise darauf, wie das Öl in das Rohr gelangt sei, sagte Tegeler.

Dieses Rohr sei in der Nacht auf Mittwoch verschlossen worden. Als es dann tags darauf wieder geöffnet worden sei, sei nur noch eine sehr geringe Menge Öl nachgeflossen. Inzwischen ist der Kanal von einer Fachfirma aus Borken gespült worden, um auch mögliche Reste der Flüssigkeit zu entfernen. Das Spülen habe keine weiteren Ölrückstände ergeben, teilte Marius Tegeler mit. „Dennoch werden wir weiterhin nach der Ursache für den Ölaustritt suchen“, betonte der Ordnungsamtsleiter und machte gleichzeitig deutlich: .Wir gehen von keiner Umweltgefährdung aus.“

Die beiden Ölsperren, die die Feuerwehren Gescher und Stadtlohn in Höhe der Hambrücke und an Alferts Mühle installiert haben, würden allerdings in den nächsten Tagen vorsorglich bestehen bleiben, bis die Ursache für den Unfall gefunden worden sei. Die Fachfirma wird das Öl auf der Wasseroberfläche absaugen und entsorgen. Der weiße Schaum weist auf das von der Feuerwehr eingesetzte schwimmfähige Ölbindemittel hin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7179802?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker