Drei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr eingesegnet
Zugewinn der Sicherheit für die Bürger

Gescher (ffg). Gleich drei Fahrzeuge hat die Feuerwehr Gescher für die Bevölkerung Geschers jetzt offiziell in den Einsatzdienst übernommen.

Montag, 20.01.2020, 08:02 Uhr
Drei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr eingesegnet: Zugewinn der Sicherheit für die Bürger
In einer Feierstunde wurden drei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr eingesegnet. Bürgermeister Thomas Kerkhoff (3.v.r.) händigte Stadtbrandmeister Christian Nolte (2.v.r.) den symbolischen Schlüssel aus. Foto: Feuerwehr

Dazu hat Bürgermeister Thomas Krekhoff die Fahrzeuge übergeben. Anschließend wurden die Fahrzeuge und die Einsatzkräfte in einer ökumenischen Feier von Vertretern der evangelischen und katholischen Kirche gesegnet.

Die Fahrzeugübergabe wurde mit einem Musikstück vom Spielmannszug eröffnet. Stadtbrandinspektor Christian Nolte begrüßte neben den Feuerwehrkameraden von der Jugendfeuerwehr bis zur Ehrenabteilung auch Vertreter der Fraktionen im Stadtrat, die Nachbarfeuerwehren, den DRK-Ortsverein, die Polizei und Fahrzeuglieferanten (Herrn Aust für MAN, Herrn Twyhues für Mercedes und Herrn Bessler und Herrn Terhardt für Ford) sowie den ehemaligen Ordnungsamtsleiter Prost und den neuen Marius Tegeler. Zudem hieß Nolte Pastor Wenning sowie Prädikantin Ebbert-Brüggemann als Vertreter der katholischen und evangelischen Kirche willkommen.

Bürgermeister Thomas Kerkhoff freute sich, gleich drei Fahrzeuge an die Feuerwehr Gescher übergeben zu können und so einen Zugewinn der Sicherheit für die Bürger Geschers zu schaffen.

Dies waren im Einzelnen der Kommandowagen (KdoW), ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) vorrangig für die Kinderfeuerwehr sowie ein Tanklöschfahrzeug (TLF 4000) als Ersatz für das 25 Jahre im Dienst befindliche Vorgängerfahrzeug.

Kerkhoff übergab die Schlüssel symbolisch an Stadtbrandinspektor Christian Nolte, der die Schlüssel dann an die Löschzugführer Alexander Weever und Stefan Theßeling sowie den Gerätewart Kevin Osterkamp weiterreichte.

Anschließend wurden die Fahrzeuge und die Mannschaft in einer ökumenischen Feier durch Pastor Wenning und Prädikantin Ebbert-Brüggemann gesegnet.

Nach dem offiziellen Teil konnten sich die Anwesenden bei Kaffee und Kuchen sowie einigen Kaltgetränken die neuen Fahrzeuge näher anschauen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7205814?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker