Gescher
„Buusken“ für den Backofen gefertigt

Gescher. Jedes Jahr begeistert die Bäckermannschaft des Heimatvereins Gescher zum Beispiel beim Stadtfest oder Erntedankfest die Besucher mit leckerem Bauernbrot, das in dem ehemaligen Flachsofen auf dem Museumshof gebacken wird. Hierzu wird der Ofen bereits am Vortag in Betrieb genommen und zum Backen dann mit sogenannten „Buusken“ auf mehrere hundert Grad angeheizt. In mehreren Arbeitseinsätzen fertigten Aktive des Heimatvereins mit den speziellen Gerätschaften jetzt über 80 „Buusken“ – das sind Bündel in einer Länge von circa einem Meter aus Zweigen und Ästen in verschiedenen Stärken, zum Beispiel von Buchen. Die „Buusken“ wurden anschließend zum Trocknen eingelagert.

Dienstag, 18.02.2020, 20:24 Uhr
Gescher: „Buusken“ für den Backofen gefertigt
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7271722?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker