Gescher
Nach Reifenplatzer in Leitplanken gelandet

Gescher. Mit leichten Blessuren und dem Schrecken davongekommen ist ein Ehepaar aus Kempen bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der A 31 zwischen der Ausfahrt Gescher / Coesfeld und dem Rastplatz Hochmoor. Mit dem Wohnmobil waren die beiden gegen 15.20 Uhr in Richtung Bottrop unterwegs, als plötzlich ein Reifen an ihrem Gefährt platzte und der Fahrer die Kontrolle verlor. Das Wohnmobil krachte zunächst in die Leitplanken und geriet dann mit dem Heck in den Straßengraben, wo es zum Stehen kam. Allerdings wurde das Fahrzeug stark beschädigt und stand teilweise auf den Schutzplanken und im Graben. Für die Dauer der Bergung, für die auch ein Kran eingesetzt werden musste, wurde ein Fahrstreifen der A 31 von der Polizei gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauerten bis 17.45 Uhr. In dieser Zeit kam es zu Verkehrsbehinderungen in Richtung Bottrop.

Montag, 22.06.2020, 12:36 Uhr aktualisiert: 22.06.2020, 17:02 Uhr
Gescher: Nach Reifenplatzer in Leitplanken gelandet
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7462279?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker