Badesaison unter Corona-Bedingungen / 4345 Gäste im Juni / Ab Samstag weitere Lockerung
„Leute halten sich an die Regeln“

Gescher. In dieser Mittagszeit sind nur wenige Badegäste da. Im Schwimmerbecken ziehen zwei Frauen ihre Bahnen, im wärmeren Erlebnisbecken tummeln sich drei Personen. „Ich bin sehr froh, dass das Freibad in diesem Jahr geöffnet hat. Eine Schließung hätte mir weh getan“, sagt Elke Paß, die jeden Tag das Schwimmangebot unter freiem Himmel nutzt. Es ist schon eine ungewöhnliche Badesaison, die alle Beteiligten im Corona-Jahr 2020 erleben – mit vielen Einschränkungen und neuen „Spielregeln“.

Donnerstag, 30.07.2020, 06:30 Uhr
Badesaison unter Corona-Bedingungen / 4345 Gäste im Juni / Ab Samstag weitere Lockerung: „Leute halten sich an die Regeln“
Die Zwischenbilanz der bisherigen „Corona-Saison“ im Freibad fällt positiv aus, auch wenn die Besucherzahlen wetterbedingt etwas unter den Erwartungen liegen. Im Bild (v.l.) Jochen Inkmann, Jacqueline Kresse, Schwimmmeister Klaus Brüninghoff und Erste Beigeordnete Kerstin Uphues. Foto: az

„Aber die Leute haben sich schnell darauf eingestellt und halten sich dran“, hat Schwimmmeister Klaus Brüninghoff festgestellt. Nicht wenige seien sogar froh darüber, dass man mehr Platz habe und „in Ruhe schwimmen kann“. Aktuell dürfen bis zu 90 Personen zeitgleich im Freibad sein und 50 in den Becken. Ab Samstag (1. 8.) gilt eine weitere Lockerung, wie Erste Beigeordnete Kerstin Uphues mit Blick auf angekündigte Hitze mitteilt: Dann werden bis zu 120 Besucher eingelassen, von denen 60 zeitgleich ins Wasser dürfen. Diese Regelung gilt bis auf Weiteres.

Erst Anfang Juni hatte das Freibad eröffnet, nachdem der Rat das „Go“ gegeben hatte – trotz geschätzter Mehrkosten von etwa 50 000 Euro. Eingelassen werden die Badegäste für maximal zwei Stunden nach Online-Anmeldung, die anfangs am Vortag und jetzt bis eine Stunde vor Schwimmantritt auf www.gescher.de erfolgen muss. Wer ins Wasser geht, nimmt sich ein Armband und legt es nach dem Verlassen der Becken zurück. Sind alle Bändchen vergeben, entstehen Wartezeiten. „Das ist aber nur selten vorgekommen“, sagt Brüninghoff und verweist auf das mäßige Wetter. Auch über das geschlossene Umkleidegebäude hätten einige Badegäste anfangs gemeckert. Mittlerweile würden die provisorischen Außenumkleiden am Zaun zum Sportplatz rege genutzt. „Insgesamt funktioniert das alles sehr gut“, zieht Jochen Inkmann (Stadt Gescher) eine positive Zwischenbilanz.

Von den gewohnten Besucherzahlen ist man aufgrund der Umstände weit entfernt. Auch das Wetter spielt eine Rolle – echte Hitzetage hat es bislang kaum gegeben. 4345 Gäste verzeichnete das Freibad im Juni. Im Juni-Durchschnitt der Jahre 2010 bis 2019 hat das Freibad Gescher dagegen 14 505 Besucher gezählt, weiß Brüninghoff. Bisheriger Rekordtag war der 26. Juni mit 331 Badegästen. Auch das nimmt sich bescheiden aus im Vergleich zum Rekordtag 2019, als 1616 Leute kamen. Ähnlich ist das Bild im Juli: Bislang haben 3095 Besucher die Freibadpforten passiert. „Wir hatten auf eine 50-prozentige Auslastung gehofft, jetzt liegen wir bei etwa einem Drittel“, sagt Inkmann. Aber vielleicht komme der Sommer ja noch. Auf der Habenseite wirkt sich der geringere Verbrauch an Strom, Wasser und Aufbereitungsmitteln positiv aus.

Für Kerstin Uphues war die Entscheidung richtig, das Freibad zu öffnen. Gerade in Zeiten, da vieles zurückgefahren werde und nicht alle wie gewohnt Urlaub machen könnten, sei ein solches Angebot vor Ort wichtig, besonders für Familien. Auch sei so Kurzarbeit für das Personal vermieden worden. Das macht in dieser Saison weniger Überstunden als üblich, hat aber auch neue Aufgaben. Dazu zählt das Desinfizieren von Handläufen, Bänken, Duschknöpfen und Ein-Meter-Brett in den Pausen zwischen den zweistündigen Einlassphasen.

Im Erlebnisbecken zieht derweil Ines Teichen ihre Bahnen. Die gebürtige Gescheranerin lebt in Coesfeld, kommt zum Schwimmen aber gerne nach Gescher. „Das hat richtig Flair“, findet sie. Und günstiger als in Coesfeld sei es hier auch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7514146?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker