Gescher
Taschendiebe im Verbrauchermarkt

Gescher. Auf eine Geldbörse hatten es Diebe am Donnerstag in einem Verbrauchermarkt in Gescher an der Bahnhofstraße abgesehen. Die Geschädigte hatte ihr Portemonnaie in ihre Manteltasche gesteckt. Als sie ihre Waren bezahlen wollte, bemerkte sie den Diebstahl. Kurze Zeit später hoben die Täter Bargeld an einem Bankautomaten an der Hofstraße ab. Der Diebstahl ereignete sich in der Zeit von 13 bis 13.15 Uhr. Zu der Geldabhebung kam es gegen 13.25 Uhr. Die Polizei sucht Zeugen. Die Kriminalpolizei in Ahaus bittet um Hinweise unter Tel. (02561) 9260. Die Polizei rät an dieser Stelle erneut zur Vorsicht vor Taschendieben. Sie appelliert an die Bevölkerung, äußerst vorsichtig und misstrauisch zu sein, wenn sie von fremden Personen angesprochen und zum Beispiel um Geldspenden oder um Wechselgeld gebeten werde. Man sollte niemanden in die Nähe seines Portemonnaies kommen lassen. Die Trickdiebe seien äußerst geschickt und schnell, teilt die Polizei weiter mit. Jeder sollte seine Wertgegenstände sicher aufbewahren und zum Beispiel Handtaschen nicht aus den Augen lassen. Weitere Tipps gibt es auf der Internetseite www.polizei-beratung.de.

Donnerstag, 15.10.2020, 19:06 Uhr
Gescher: Taschendiebe im Verbrauchermarkt
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7634235?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker