Marinesoldat Georg Funk hat einem leukämiekranken Menschen Stammzellen gespendet
Hoffnung auf Heilung gegeben

Rosendahl. Georg Funk aus Rosendahl hat durch seine Stammzellen-Spende einem Leukämiepatienten die Chance gegeben, den Blutkrebs zu besiegen. Dies teilte jetzt die Stefan-Morsch-Stiftung, die Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke, mit. Der Rosendahler spendete Blutstammzellen, um seinem erkrankten genetischen Zwilling Hoffnung auf Heilung zu geben.

Freitag, 25.07.2014, 06:06 Uhr

Seit 2010 ist Georg Funk ein potenzieller Lebensretter der Stefan-Morsch-Stiftung, die die älteste Stammzellspenderdatei Deutschlands führt. Drei Jahre später bekam der 23-Jährige Bundeswehrsoldat die Chance, einem wildfremden Menschen zu helfen: „Ich habe mich gefreut, stand aber kurz vor einem Manöver.“

Georg Funk lebt in Rosendahl und ist als Marinesoldat in der Preußer-Kaserne in Eckernförde, Schleswig-Holstein, stationiert. Als er 2010 in Pöcking (Kreis Starnberg) stationiert war, hörte er während einer Informationsveranstaltung zum ersten Mal von der Arbeit der Stefan-Morsch-Stiftung. Unter dem Leitmotiv „Helfen – Hoffen – Heilen“ leistet die Stiftung seit fast 30 Jahren schnelle und persönliche Hilfe für Krebskranke und ihre Familien. Jedes Jahr erkranken allein in Deutschland etwa 11 000 Menschen an bösartigen Blutkrankheiten wie etwa der Leukämie.

Der gesamte Truppenzug ließ sich damals bei der Stefan-Morsch-Stiftung typisieren – auch Georg Funk. Für ihn war klar: „Wenn ich damit vielleicht einmal einem Menschen helfen kann, dann möchte ich das tun.“ Ihm wurde ein kleines Röhrchen voll Blut abgenommen, um sie auf seine HLA-Werte, die für eine Transplantation entscheidenden Gewebe-Merkmale, hin zu untersuchen. Benötigt ein Patient eine Transplantation, werden genau diese HLA-Werte mit denen von potenziellen Spendern in den Spenderdateien weltweit verglichen.

In den Knochenmark- und Stammzellspenderdateien sind weltweit mehr als 20 Millionen Menschen registriert und trotzdem ist es immer noch ein Glücksfall, wenn sich für einen Patienten ein passender Spender findet.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2634858?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker