Höpinger feiern sehr gut besuchtes Kapellenfest/ Ida Schulze Finkenbring gewinnt Ballonfahrt
Seit 175 Jahren unter Annas Schutz

Darfeld. Seit 175 Jahren lädt das kleine Gotteshaus nun schon die Bewohner der Bauerschaft Höpingen zum Gottesdienst ein. „Grund genug, diesen Ehrentag mit einem großen Fest zu begehen“, dachten sich die Höpinger. Den Termin für diese Feier hatten die Organisatoren um den Namenstag der heiligen Anna gelegt.

Montag, 28.07.2014, 17:52 Uhr

Der Ehrentag begann, wie es Tradition ist, mit einer Messe. „Als es in Darfeld noch das Kloster Klein Burlo gab, wurde ein Vertrag geschlossen, in dem es hieß, dass jeden Sonntag von einem Mönch die Messe gelesen wird. Nachdem das Kloster aufgelöst wurde, hat der Erbdroste zu Vischering sich dieser Aufgabe angenommen und den Pastor dazu verpflichtet, die Messe zu lesen“, erklärt Antonius Wißmann, der Vorsitzende der Kapellengemeinde. So ist es auch bis heute geblieben.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2641436?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker