Stabmattenzaun errichtet / Fitnessgeräte werden am 16. 8. aufgebaut
Umgestaltung im Osterwicker Dorfpark geht weiter

Osterwick. Bedingt durch die Urlaubzeit wurde bei den Arbeiten zur Umgestaltung des Dorfparks in Osterwick in den vergangenen Wochen ein Gang zurückgeschaltet. Lediglich eine Gruppe unermüdlicher, rüstiger Rentner hat in verschiedenen Bauabschnitten den Stabmattenzaun, der den neuen Zugang am Kreisverkehr vom Wasserlehrpfad trennt, errichtet.

Dienstag, 05.08.2014, 16:04 Uhr

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, wurde der alte Zaun mit Unmengen an Stacheldraht zuvor Mithilfe eines Radladers, den Schulze Averdiek zur Verfügung gestellt hat, entfernt.

Der nächste größere Arbeitseinsatz im Dorfpark ist für Samstag, den 16. August, geplant. An diesem Tag sollen die vorgesehenen Fitnessgeräte aufgestellt und die Fläche mit Kies verfüllt werden. Zusätzlich soll die nächste Schotterschicht am neuen Eingang zum Kreisverkehr verteilt werden. Auch die Fertigstellung der Boulebahn ist geplant sowie einige Aufräumarbeiten, heißt es weiter.

Wenn spontan noch weitere Vereine oder Nachbarschaften bei den Arbeiten mit anpacken wollen, wird um eine Kontaktaufnahme mit Gregor Deitert unter Tel. 0178/2939443 gebeten.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2656384?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker