Rosendahl
Neue Schießanlage für Sportschützen

Holtwick (mr). Einen einmaligen Zuschuss von 7500 Euro bekommen die Holtwicker Sportschützen von der Gemeinde Rosendahl für eine neue elektronische Schießanlage in der Alten Dorfschule. Darauf verständigte sich der Sport-, Kultur-, Familien- und Sozialausschuss in seiner jüngsten Sitzung. Die Summe wird aus Mitteln der Sportpauschale zur Verfügung gestellt. Wie Franz Scharlau, der 1. Vorsitzende der Sportschützen, mitteilte, seien die alte Scheibenzuganlage und das elektronische Auswertgerät bereits fast 25 Jahre alt. Heutiger Standard bei Schießanlagen seien – auch im Hinblick auf Wettkämpfe – elektronische Zielerfassungs- und Anzeigengeräte. Die neue Anlage werde rund 22 500 Euro kosten. Diesen Betrag übernehmen nun jeweils zu einem Drittel die Gemeinde, der Verein und die Sparkassenstiftung.

Samstag, 20.09.2014, 06:46 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2754293?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker