Hobbykünstlergruppe Kreativa stellt ab Sonntag im Bahnhof Darfeld aus
Sommer auf Sylt verewigt

Darfeld. Ein Speckstein in Wellenform, romantische Sonnenuntergänge am Meer als Gemälde – und noch viele weitere Exponate holen den Sommer zurück. Möglich machen dies die Werke der Künstlergruppe Kreativa der Volkshochschule Coesfeld mit ihrer Ausstellung „Sommer – Sonne – Sylt“ im Heimat- und Bürgerhaus Bahnhof Darfeld.

Dienstag, 23.09.2014, 16:48 Uhr

Am Sonntag (28. 9.) sind alle Interessenten um 11 Uhr zur Eröffnung eingeladen. Auch Rolf van Deenen, Vorsitzender des Heimatvereins Darfeld, des Veranstalters, freut sich über die sonnige Ausstellung, die Urlaubsgefühle weckt. Marie-Luise Schwan und ihre 20-köpfige Hobbykünstlergruppe präsentieren in Darfeld die Ergebnisse ihres Aufenthalts in der Akademie am Meer auf der Insel Sylt. Im Mai dieses Jahres haben sie eine Woche lang im Atelier zwischen Kampen und List gemalt und Specksteine aus China, Afrika und Brasilien mit Stechbeitel und Holzhammer bearbeitet und in fantasievolle Formen gebracht.

„Die Inspirationen sind zahlreich an einem solchen schönen Ort. Man darf sich nur um die Kunst kümmern“, schwärmt Marie-Luise Schwan. Manche Künstler laufen am Strand entlang und nehmen Fundstücke wie zum Beispiel Muscheln mit. Teils dienen diese als konkrete Vorlage, teils an Anregung für abstrakte Bilder und Figuren. Am Ende der Woche auf Sylt zeigen die Künstler jedes Mal ihre Werke einem großen Publikum auf der Urlaubsinsel.

Einige Teilnehmer treffen sich bereits seit 15 Jahren, um gemeinsam Kunst zu schaffen. Die jährliche gemeinsame Reise nach Sylt gehört zum Programm. Marie-Luise Schwan selbst fährt bereits seit 40 Jahren auf die Insel Sylt. „Dort herrscht ein ganz besonderes Licht“, freut sie sich. Und dafür konnte sie die Teilnehmer ihrer Gruppe Kreativa schnell begeistern.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2763123?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker