Rosendahl
Starenkästen bleiben vorerst

Rosendahl. Trotz der neuen Ampelanlage, die im Zuge der Bauarbeiten an der Kreuzung der L 555/L 577 nahe der Zweifachsporthalle in Osterwick installiert wird, sollen die beiden Starenkästen vorerst an Ort und Stelle bleiben. Das teilte Bürgermeister Franz-Josef Niehues im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss auf Anfrage von Tobias Espelkott (WIR) mit. Espelkott hatte den Wunsch geäußert, die Blitzanlagen an der Kreuzung Up de Rieth auf der Ortsumgehung Darfeld aufzustellen, um dort die gefährliche Situation zu entschärfen. Der Leiter des Straßenverkehrsamtes beim Kreis Coesfeld, Bernd Tübing, habe signalisiert, dass die Kästen zunächst in Osterwick verbleiben sollen, bis sich die neue Situation eingespielt habe, so Niehues: „Danach entscheidet die Unfallkommission über neue Standorte.“

Donnerstag, 25.09.2014, 18:24 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2767832?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker