Adventskonzert des Musikzuges Darfeld begeistert in der Nikolaus-Kirche
„Märchenhaftes“ Zusammenspiel

Darfeld (heg). „Das war wirklich ein gelungener Abend“, lobte eine Konzertbesucherin beim anschließendem Umtrunk am Glühweinstand des Gemeindeausschusses St. Nikolaus auf dem Kirchplatz, den sie gerne zusätzlich nach den Auftritt des Musikzuges der Feuerwehr Darfeld öffneten. Das Motto „Märchenhaft“ haben die über 50 Musiker des Musikzuges der Feuerwehr Darfeld mit ihrem dritten Adventskonzert in der St.-Nikolaus-Kirche in Darfeld eingelöst.

Montag, 09.12.2019, 16:30 Uhr aktualisiert: 09.12.2019, 18:08 Uhr
Adventskonzert des Musikzuges Darfeld begeistert in der Nikolaus-Kirche: „Märchenhaftes“ Zusammenspiel
Foto: az

Nicht nur die musikalische Darbietung, die – so Ralf Michgehl, Erster Vorsitzender des Musikzuges – „durch die fantastische Arbeit unseres Dirigenten Steffen Wardemann immer wieder zu noch besserer Leistung angespornt wird“, sondern auch durch die stimmungsvolle Lichtbegleitung. So haben die Darfelder, die das Kirchenschiff füllten, ihre Kirche noch nicht gesehen. Denn passend zu den Musikstücken, die allesamt Bezug auf bekannte Märchen nahmen, schwebten und huschten unter anderem Sterne über die Wände und die Decke der Kirche. Und wenn Karin Schotte nach ihren Moderationen bat mit „Bitte, Herr Kapellmeister“ – dann lauschten die Konzertbesucher ganz andächtig auf die Musik, um danach den wahrlich verdienten Applaus zu spenden. Dieser mündete zu Recht am Ende des Konzertes in vielen Zugaben und Standing Ovations. Auch Pfarrer Dirk Holtmann zeigte sich begeistert und bestätigte: „Besonders in der Zeit des Advents, der Zeit der Erwartung und des Sehnens nach Frieden, war dieses Konzert wunderbar und märchenhaft und die Kirche ist dafür genau der richtige Ort.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7121539?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker