Rosendahl
Gesellschaftliches Leben eingeschränkt

Rosendahl. Es hagelt weiter Absagen: Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu aufgerufen hatte, Sozialkontakte auf das Nötigste zu beschränken, sind nun nahezu alle Veranstaltungen auf kommunaler Ebene gestrichen.

Freitag, 13.03.2020, 18:55 Uhr aktualisiert: 13.03.2020, 19:01 Uhr
Rosendahl: Gesellschaftliches Leben eingeschränkt
Auch die 35. Rosendahler Waldlaufmeisterschaften werden nicht wie geplant am Samstag (21.3.) stattfinden. Einen Alternativtermin soll es im Herbst geben. Foto: Archiv

Davon betroffen ist unter anderem der Spielbetrieb im Sportbereich. „Wir seitens der Rosendahler Sportvereine werden den Trainings- und Spielbetrieb aussetzen“, teilt Dieter Wilger, Erster Vorsitzender der Westfalia Osterwick, gestern mit. Davon betroffen ist auch die Laufgemeinschaft, die Behindertensportgemeinschaft (BSG) lässt ihre Termine ebenfalls ausfallen. „Wir werden die Lage beobachten und entsprechend entscheiden“, so Wilger. Die Maßnahmen sollen bei allen Vereinen bis in den April hinein greifen. Der Vorstand von Schwarz Weiß Holtwick teilt zudem mit, dass das Sportgelände weitestgehend geschlossen und nur für erforderliche Veranstaltungen geöffnet wird. Nach aktuellem Stand sind neben der Gewerbeschau (29. 3.), dem Ostermarkt (29. 3.) und dem Frühlingsfest (19. 4.) unter anderem folgende Veranstaltungen abgesagt:
- Gottesdienste: Die Gottesdienste in der Stiftung zu den Heiligen Fabian und Sebastian fallen bis auf weiteres aus, die Gottesdienste in den Pfarrkirchen finden weiterhin statt. Gestrichen ist auch das Kinder-Mitmach-Konzert (14. 3.), ein Ersatztermin wird bekanntgegeben.

- Pokalschießen der Holtwicker Sportschützen: Die Treffen für heute (14. 3.) wurden abgesagt.

- Heimatverein Darfeld: Alle Veranstaltungen bis Ende April entfallen.

- Vorstellungen der Spielschar Holtwick: „Bereits bezahlte Eintrittskarten können im nächsten Jahr gegen neue Karten eingelöst werden“, teilt Barbara Kloster mit. Rückerstattungen sind bei Kloster, Tel. 02566/1710.

- Generalversammlung des Schützenvereins Netter (14. 3.). Die Versammlung wird verschoben. „Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung in und mit unserem Verein bewusst“, so Schriftführer Martin Schröer.

- Kinderkleidermarkt in Holtwick (15. 3.).

- Kirchenbesichtigung in Heek mit der kfd Holtwick (18. 3.).

- Beten des Kreuzweges in Stevede mit „mobil ab 60“ (19. 3.).

- 35. Rosendahler Waldlaufmeisterschaften (21. 3.). Ein neuer Termin soll für den Herbst festgelegt werden.

- Konzert der Musikkapelle Holtwick (21. 3.). „Wir werden uns zeitnah um einen Ersatztermin kümmern und diesen entsprechend bekanntgeben. Die Eintrittskarten behalten weiterhin ihre Gültigkeit“, teilt Schriftführerin Christin Nowak mit.

- Kinderkleidermarkt in Darfeld (22. 3.): Der Markt wird ersatzlos gestrichen. „Das Orga-Team bedauert diese Maßnahme sehr“, teilt Anneke Guiliard mit. Der nächste Kleidermarkt für die Wintermonate findet am Sonntag (20. 9.) statt.

- Theatergruppe der kfd Osterwick „Alles nur Theater“ (24. bis 26. 3.): „Leider fallen auch diese Veranstaltungen dem Coronavirus zum Opfer“, informiert Martina Boll. Ob die Veranstaltungen nachgeholt werden, wollen die Organisatorinnen noch abstimmen.

- Generalversammlung von Westfalia Osterwick (27. 3.): Die Versammlung soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wie Vorsitzender Dieter Wilger informiert.

- Hegeringsversammlung (27. 3.) bei Vörding.

- Lesung mit Roland Jankowsky „Wenn Overbeck (wieder-)kommt“ (28. 4.): Auch die Lesung soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

- Pub-Quiz (29. 3.).
Sinngemäß der Aussagen von Merkel weist Bürgermeister Christoph Gottheil daraufhin, möglichst nur für notwendige Anliegen das Rathaus aufzusuchen – diese sollten, wenn möglich, telefonisch erledigt werden.

Schulen ab Mittwoch geschlossen

Ab Mittwoch bleiben alle Schulen in Rosendahl bis zu den Osterferien geschlossen. Am Montag und Dienstag bleiben die Einrichtungen zunächst geöffnet, damit die Lehrkräfte an beiden Tagen ein Betreuungsangebot gewährleisten können. Der Unterricht ist ab Montag ausgesetzt, wie Bürgermeister Christoph Gottheil gestern Nachmittag informiert. Die Sekundarschule hat bereits einen Bogen für Eltern, die darüber hinaus eine Betreuung für ihr Kind benötigen, auf ihrer Homepage eingestellt. Anhand derer soll das weitere Vorgehen abgestimmt werden, teilt Karin Emming, kommissarische Schulleiterin, auf Nachfrage mit. Für die örtlichen Kindergärten gibt es bislang noch keine einheitliche Regelung. Die Einrichtungen werden am Montag und Dienstag ihre Türen öffnen, in dieser Zeit soll ein Betreuungsplan entwickelt werden. Generell, betont Gottheil, seien die jeweiligen Träger für die Kindergärten verantwortlich. Weitere Informationen auf den Internetseiten der jeweiligen Schulen. 

...
Nachrichten-Ticker