Aktion lädt besonders Kinder zum Mitmachen ein
Bunte Steinschlangen bahnen sich ihre Wege

Rosendahl (lsy). Wer in den vergangenen Tagen aufmerksam einen Spaziergang durch Darfeld oder Osterwick gemacht hat, hat sie vielleicht schon entdeckt: Schlangen am Wegesrand, kunterbunt und ungefährlich. „Mit dieser Steinschlange möchten wir ein bisschen Abwechslung bieten und in der schwierigen Zeit etwas aufheitern“, erzählt Christina May, die die Steinschlange in Darfeld ins Leben gerufen hat. Auch in Osterwick in der Umgebung des Wiedels lädt eine Steinschlange ein, sie zu erweitern.

Dienstag, 21.04.2020, 18:28 Uhr aktualisiert: 21.04.2020, 18:33 Uhr
Aktion lädt besonders Kinder zum Mitmachen ein: Bunte Steinschlangen bahnen sich ihre Wege
Seitdem Christina May in Darfeld am Mohnweg in Richtung Schloss den ersten Stein gelegt hat, kommen täglich neue bunte Steine hinzu, die die Schlange wachsen lassen. Foto: Julia Mühlenkamp

Christina May ist gebürtige Darfelderin und wohnt schon seit vielen Jahren in Horstmar. „Dort haben Verwandte mit dieser Aktion begonnen, und ich fand das auch für Darfeld eine schöne Idee“, sagt sie. Gesagt – getan: Vor einigen Tagen hat sie einen großen, bunten Stein am Mohnweg in Richtung Schloss an den Wegesrand gelegt. Doch dieser blieb nicht lange allein: „Ich war einen Tag später wieder dort und dann lagen da schon einige Steine mehr“, freut sich Christina May.
Seitdem wächst die Schlange jeden Tag. „Die Runde gemacht hat die Aktion vor allem auch in den sozialen Netzwerken“, merkt die Initiatorin an. Dort hatte sie von der Steinschlange berichtet – und viele Darfelder folgten ihrer Idee. Da die Steinschlange momentan am Wegesrand im Grün liegt, kann dort nicht gemäht werden. „Deshalb soll die Schlange eventuell umziehen“, kündigt May an. Dann soll sie im Generationenpark in Darfeld ihren Platz finden.
„Mit meiner Nichte gehe ich regelmäßig die Steinschlange besuchen. Und jedes Mal legt sie einen Stein an“, sagt May mit einem Lächeln.

Nachrichten-Ticker