Gespräche zwischen Restaurant-Betreiber Feldkamp und Bürgermeister Christoph Gottheil
Weiterhin keine Einigung in Sicht

Darfeld. Es ist das Thema, das zurzeit das gesamte Dorf beschäftigt: die angestrebte Außengastronomie des Hotel-Restaurants Feldkamp in Darfeld. Nun hat die CDU-Fraktion Vertreter der Gemeinde in Person von Bürgermeister Christoph Gottheil und Wolfgang Croner sowie die Betreiber des Restaurants an einen Tisch gebracht – zu einer Lösung ist es dabei nicht gekommen.

Donnerstag, 11.06.2020, 05:52 Uhr

„Es ist sehr, sehr bedauerlich, dass es in dieser Ausnahmesituation keine Möglichkeit gibt, unsere Umsätze, die um 70 Prozent eingebrochen sind, zu steigern“, zeigen sich Melanie Feldkamp und Markus Lindner auf AZ-Nachfrage enttäuscht vom knapp eineinhalb-stündigen Gespräch. „Wir hätten gerne eine vorübergehende Lösung erarbeitet, aber leider wurden wir direkt abgeschmettert.“ Zwar verstehen beide, dass sich die Gemeinde nicht über das Gesetz hinwegsetzen könne, „trotzdem ist es schade, dass es nicht einmal Ansätze zu einer, für alle Parteien, zufriedenstellenden Lösung gibt“. Darüber hinaus betonen die Gastronomen ihren Dank für den großen Zuspruch aus der Bevölkerung und dem gesamten Rosendahler Rat. „Wir sind überwältigt“, sagt Melanie Feldkamp.

Vonseiten der Gemeinde bekräftigt Bürgermeister Gottheil, der nach dem Gespräch noch bei der Wählerinitiative Rosendahl zu Gast war, den Wunsch, die Gaststätte weiter zu erhalten. „Leider gibt es aufgrund der rechtlichen Rahmenbedingungen aus dem Gaststätten-Gesetz und den Nachwirkungen der juristischen Auseinandersetzung vor mehreren Jahren keinen Spielraum, die Außengastronomie zu öffnen“, schildert er auf AZ-Nachfrage und ergänzt: „Die Lösung, die sich seinerzeit aus dem juristischen Verfahren ergeben hat, stellt bereits eine Kompromiss-Lösung dar. Diese war nur möglich durch ein Entgegenkommen der Anwohner-Familie.“ Nun gehe es darum, diesen Kompromiss zu sichern. Letztlich rechne Gottheil bei einer Sonderregelung mit einem Veto aus dem nachbarschaftlichen Umfeld. „So schön eine Außengastronomie auch wäre, sie ist nicht umsetzbar“, erklärt er.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7445386?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker