Bürgerstiftung Rosendahl unterstützt örtliche Vereine
Finanzspritze in Zeiten von Corona

Rosendahl. Wie ein Leben in einer unwirklichen Welt fühle es sich an. „Es hat uns mitten ins Mark getroffen, als mit Beginn der Corona-Pandemie klar war, dass wir uns erst einmal nicht mehr zu unseren Proben treffen können“, sagt Ralf Michgehl, Vorsitzender des Musikzugs Darfeld. Nicht nur die fehlenden Proben, die zum Alltagsleben der Musiker dazugehören, sondern auch die fehlenden Einnahmen bereiten den Musikvereinen Schwierigkeiten.

Donnerstag, 23.07.2020, 10:15 Uhr aktualisiert: 23.07.2020, 10:18 Uhr
Bürgerstiftung Rosendahl unterstützt örtliche Vereine: Finanzspritze in Zeiten von Corona
Die Bürgerstiftung Rosendahl unterstützt Vereine, die wegen der Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Sylvia Probst (links) und Nicole Gottheil von der Bürgerstiftung haben Thomas Benning (2. von links) von der Musikkapelle Holtwick und Ralf Michgehl vom Musikzug Darfeld bereits Finanzspritzen zugesagt. Foto: Leon Seyock

Vor selbigem Problem steht auch die Musikkapelle Holtwick: „Schnell war uns dann mit Absage der ersten Großveranstaltung klar, dass auch die Schützenfeste in diesem Jahr nicht stattfinden werden“, pflichtet Thomas Benning von der Musikkapelle bei. Und gerade die Schützenfeste seien für die Musiker die wichtigste und größte Einnahmequelle.
„Wir sind gerne bereit, die örtlichen Vereine im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen“, teilt Sylvia Probst, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Rosendahl, mit. Viele Vereine würden aktuell in Zeiten von Corona in finanzielle Schwierigkeiten geraten – mit einer Finanzspritze möchte die Bürgerstiftung ihre Hilfe anbieten.
„Im Grunde reicht eine Mail oder Kontaktaufnahme über die Internetseite unserer Bürgerstiftung“, ergänzt Nicole Gottheil. Durch großzügige Spenden, die die Stiftung in der jüngeren Vergangenheit erhalten habe, wolle man nun den hiesigen Vereinen Gutes tun. Eine Unterstützung könne dabei jeder Verein oder jede Gruppe anfragen. Im Vorstand werde dann schnell darüber befunden, „wir stehen ohnehin stetig in einem regen Austausch“, informiert Sylvia Probst.
Wichtig sei der Bürgerstiftung in diesem Zuge, Förderungen möglichst breit zu fächern. Außerschulische Bildung und Erziehung, Kinder-, Jugend- und Seniorenhilfe, Kunst und Kultur, Denkmalschutz und Denkmalpflege, Naturschutz und Landschaftspflege, Heimatpflege und Heimatkunde oder Projekte zum Völkerverständigungsgedanke – all diese Bereiche unterstützt die Bürgerstiftung laut ihrer Beschreibung. „Das ist der Grundgedanke unserer Stiftung“, so Nicole Gottheil.
Anträge zur finanziellen Unterstützung haben die Musikkapelle Holtwick und der Musikzug Darfeld bereits gestellt – weitere Vereine können und sollen dazukommen. Davon hänge auch ab, wie hoch die einzelnen Förderungen ausfallen.
„Uns ist bewusst, dass viele Vereine aktuell finanzielle Schwierigkeiten haben“, sagt Nicole Gottheil. Und Ralf Michgehl ergänzt: „Es ist gut, wenn den Menschen bewusst wird, wie schlecht die aktuelle Situation ist. Ich hoffe, dass diese Unwirklichkeit bald endet.“

Nachrichten-Ticker