Organisator Frederik Deitert hofft auf Engagement aus der Bevölkerung
Nikolaus will wieder Osterwick besuchen

Osterwick. Während der Vorweihnachtszeit ist er kaum wegzudenken: der traditionelle Nikolausumzug. Im vergangenen Jahr war die Enttäuschung umso größer, als der Mann in Rot seinen Besuch in Osterwick ausfielen ließ. Der Grund: Der Umzug konnte nicht stattfinden, weil sich zu wenig ehrenamtliche Helfer gefunden hatten. „Das soll uns in diesem Jahr nicht noch einmal passieren“, erklärt Frederik Deitert vom Heimatverein Osterwick.

Mittwoch, 16.09.2020, 06:50 Uhr
Organisator Frederik Deitert hofft auf Engagement aus der Bevölkerung: Nikolaus will wieder Osterwick besuchen
Nach einem Jahr Pause will der Nikolaus nach Osterwick zurückkehren. Frederik Deitert vom Heimatverein Osterwick hofft auf ehrenamtliche Helfer, damit der Umzug trotz Corona stattfinden kann. Foto: Archiv

In diesem Jahr gilt es jedoch noch eine weitere Herausforderung zu überwinden. „Wir haben verschiedene Ideen, wie wir den Umzug trotz Corona durchführen könnten, sofern wir genügend Helfer finden, die sich bereit erklären, uns bei der Organisation und vor allem auch bei der Veranstaltung selbst zu unterstützen“, hofft Deitert auf das Engagement der Osterwicker. Seine Befürchtung, wenn der Nikolausumzug zwei Jahre in Folge nicht stattfinden sollte: „Dann könnte es passieren, dass die Sache ganz einschläft und wir diese Veranstaltung, die für viele Kinder in der Vorweihnachtszeit ein echtes Highlight ist, komplett verlieren.“

Damit das nicht passiert, lädt Deitert alle Interessierten zu einer Vorbesprechung an drei verschieden Termin im Osterwicker Pfarrheim ein. Hier soll näher besprochen werden, was für den Nikolausumzug benötigt wird, wie genau die Unterstützung aussehen kann und welches Hygienekonzept vorliegt. „Die Einhaltung der Hygienemaßnahmen steht dabei natürlich an erster Stelle“, betont Deitert. „Das schließt aber nicht aus, dass der Nikolausumzug in anderer Form trotzdem stattfinden kann.“ Die genauen Ideen dazu sollen ebenfalls in den Vorbesprechungen näher erläutert werden. 0 Die Treffen werden stattfinden am Donnerstag (24. 9.), Montag (26. 10.) und Donnerstag (12. 11.). Alle beginnen jeweils um 19.30 Uhr im Pfarrheim Osterwick. Für den Fall, dass Rückfragen auftreten, steht Frederik Deitert unter Tel. 02547/933433 zur Verfügung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7586614?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker