Do., 18.04.2019

Klassiker an Karfreitag Struwen nach Havixbecker Art

Goldgelb werden die Struwen in der Pfanne in Öl gebacken. Die kleinen Hefepfannkuchen sind ein beliebtes Fastenessen am Karfreitag.

Havixbeck - Struwen sind das klassische Fastenessen am Karfreitag im Münsterland. Und mit Rezept aus Havixbeck gelingen sie garantiert. Von Maxi Krähling

Do., 18.04.2019

Stau im Berufsverkehr Verkehrsbehinderungen nach Lkw-Unfall auf der A1

Stau im Berufsverkehr: Verkehrsbehinderungen nach Lkw-Unfall auf der A1

Greven - Nach einem Lkw-Unfall auf der A1 ist es am Donnerstagmorgen zu Verkehrsbehinderungen in beide Richtungen gekommen.  Von Jana Probst


Do., 18.04.2019

Alles läuft über das Privat-Handy Telekom konnte Praxis im Krankenhaus nicht finden

Michaela Dahl telefoniert mit dem privaten Handy ihres Chefs Dr. Thomas Schulte. Die Praxis hat neun Leitungen – aber nichts läuft.

Greven - Man könnte denken, wie modern ist das denn? Aber der Grund, warum in der Praxis von Dr. Thomas Schulte nur noch mit einem Handy gearbeitet wird, ist ärgerlich. Bei der Umstellung auf eine neue Datenleitung, fand der Telekom-Mitarbeiter die Praxis nicht. Von Günter Benning


Do., 18.04.2019

Ende von Bauprojekt A1 an Emsflutbrücke ist wieder frei - Auffahrt Richtung Bremen wird gesperrt

Unter der Brücke wird noch gebaut und befestigt. Trotz allem zeigten sich (von links) Projektleiter Bernhard Heine, Dirk Griepenberg von Straßen NRW, und Theo Reddemann von der Echterhoff Bau-Gruppe sehr zufrieden mit dem Verlauf der Bauarbeiten

Greven - Die Emsflutbrücke der A 1 ist fertig, die Baustelle aufgehoben. Aber ein bisschen kommt noch: Ab dem 7. Mai wird die südliche Auf- und Abfahrt der A1 saniert und für drei Wochen gesperrt. Von Peter Beckmann


Do., 18.04.2019

Fahndung mit Phantombild Betrüger entreißt Pferde-Vermittlerin Bargeld

Fahndung mit Phantombild: Betrüger entreißt Pferde-Vermittlerin Bargeld

Kreis Borken - Die Kriminalpolizei fahndet mit einem Phantombild nach einem Mann, der eine Frau aus dem Kreis Borken betrogen und bestohlen hat. Bei einem fingierten Pferde-Deal riss er mehrere Tausend Euro an sich.


Do., 18.04.2019

Finanzierung der Flüchtlingshilfe Daldrup: „Nicht zu Lasten der Kommunen“

Bernhard Daldrup:

Kreis Warendorf - In der Sache sind sie gar nicht so weit auseinander: die Landräte und der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup. Trotzdem ärgert sich der SPD-Politiker, weil Landrat Dr. Olaf Gericke mit seinen Amtskollegen Bundesfinanzminister Olaf Scholz (ebenfalls SPD) angegriffen hatte – wegen der Flüchtlingspolitik. Von Beate Kopmann


Do., 18.04.2019

Initiativen für mehr Blühen und Artenvielfalt Offensive für bunte Beete kommt

Kaum eine Chance für Artenvielfalt und Insektenreichtum: Pflastersteine und Schotter sind in Vorgärten auf dem Vormarsch.

Senden - Mehrere Initiativen haben es sich in Senden zur Aufgabe gemacht, die Artenvielfalt in den Vorgärten und sonstigen Anlagen zu erhöhen. Beim Sturm auf steinerne Vorgärten wird Überzeugungsarbeit geleistet, nicht geschimpft. Von Dietrich Harhues


Mi., 17.04.2019

Feuerwehr-Einsatz Schwarzer Rauch über Lehen: Feuer in Unternehmen

Feuerwehr-Einsatz: Schwarzer Rauch über Lehen: Feuer in Unternehmen

Ibbenbüren - Schon von Weitem waren die Rauchwolken zu sehen, die am Mittwochabend über Ibbenbüren-Lehen aufstiegen, und der Rauch ließ über Stunden nicht nach: Ein Großbrand hielt die Feuerwehr am Mittwoch seit kurz vor 18 Uhr in Atem, und die Löscharbeiten dauerten bis spät in den Abend hinein. Von Tobias Vieth, Anika Leimbrink


Mi., 17.04.2019

Kreis Coesfeld „Das Handwerk bietet großartige Perspektiven“

Kreis Coesfeld: „Das Handwerk bietet großartige Perspektiven“

Kreis Coesfeld. Der Förderverein der Sparkasse und der Kreishandwerkerschaft für das Handwerk im Kreis Coesfeld e.V. hat die Landes- und Kammersieger, sowie die besten Prüfungs-Absolventen der Innungen bei einer Feierstunde ausgezeichnet. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 17.04.2019

Lkw verursacht Stromausfall Ganz Ottmarsbocholt kurzzeitig vom Netz gekappt

Spezialisten rückten im Auftrag von Westnetz in die Dorfbauerschaft aus, um den Schaden an der Freileitung zu beseitigen.

Ottmarsbocholt - Kurzzeitig stand ganz Ottmarsbocholt ohne „Saft“ da. Grund war Vergesslichkeit eines Brummifahrers . . . Von Dietrich Harhues


Mi., 17.04.2019

Jüdischer Friedhof Denkmal von besonderem Wert

Die Zeit drängt: An vielen der Grabsteine auf dem jüdischen Friedhof an der Gerichtstraße nagt der Zahn der Zeit. Die Beschädigungen stammen teils noch aus der NS-Zeit.

Burgsteinfurt - Die Initiative Stolpersteine hat jetzt einen neuen Anlauf gestartet, den Zustand des jüdischen Friedhofs an der Gerichtstraße zu verbessern. 2017 hatte die Politik einen Antrag des Vereins auf Bereitstellung von städtischen Geldern für diesen Zweck abgelehnt. Jetzt setzen die Ehrenamtlichen auf die breite Öffentlichkeit. Von Ralph Schippers


Mi., 17.04.2019

Feuerwehr gibt Tipps rund um das Osterfeuer Damit die Tradition nicht als Tragödie endet

Feuerwehr gibt Tipps rund um das Osterfeuer: Damit die Tradition nicht als Tragödie endet

Gronau - Auch in Gronau und Epe lodern in wenigen Tagen wieder zahlreiche Osterfeuer – doch dieser Brauch führt jährlich auch zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. „Häufig werden Feuerwehren alarmiert, weil Brände außer Kontrolle geraten oder nicht sachgemäß angemeldet wurden“ erklärt Martin Bültmann, Pressesprecher der Feuerwehr Gronau


Mi., 17.04.2019

Mit Laufrad auf die Straße gerollt Dreijährige bei Unfall schwer verletzt

Mit einem Rettungswagen ist das verletzte dreijährige Mädchen nach Enschede ins Krankenhaus gebracht worden.

Alstätte - Schwere Verletzungen hat ein drei Jahre altes Kind am Dienstag in Alstätte bei einem Unfall erlitten.


Mi., 17.04.2019

Auf den Spuren der Colonia Dignidad Suche nach Aufklärung am Ende der Welt

Der Pastor der Gronauer Baptistengemeinde, Michael Gordon, vor der Villa Baviera, wie die Colonia Dignidad heute heißt.

Gronau - Seit 1961 sind ungefähr 140 Kinder und Erwachsene aus Gronau nach Chile ausgereist. Mit dem Ziel: Colonia Dignidad. Doch die christlichen Sekte entpuppte sich als grausames Arbeitslager. Jetzt hat ein Pastor der Gronauer Baptisten-Gemeinde die Colonia Dignidad besucht. Ein Reisebericht. Von Pastor Michael Gordon, Baptisten-Gemeinde (EFG) Gronau


Mi., 17.04.2019

Verkehr Schwertransporter liegengeblieben - B 70 gesperrt

Verkehr: Schwertransporter liegengeblieben - B 70 gesperrt

Metelen - Wegen eines liegengebliebenen Schwertransporters ist die Bundesstraße 70 am Mittwochmorgen zwischen Wettringen und Metelen komplett gesperrt.


Mi., 17.04.2019

Umfrage unter Gastronomen Kostenloses Leitungswasser gehört zum Service

Kostenloses Leitungswasser gehört für Christian Blazevec (2.v.r.) und seine Kollegen im „Café Extrablatt“ ebenso zum Service wie für viele andere Gastronomen in Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Wer in Lüdinghauser Gaststätten nach Leitungswasser fragt, muss dafür nichts bezahlen. Für die meisten Gastronomen gehört das zum Service. Das ist jedoch nicht überall selbstverständlich. Von Bastian Becker


Mi., 17.04.2019

Paten gesucht Bauer wandelt Land in Blühwiesen

Während Bauer Andreas Schulze Gemen (l.) die Blumenwiese säen will, möchte Imker Antonius Schulze Beikel Bienenstöcke aufstellen, die später Honig liefern sollen.

Schöppingen - Landwirt Andreas Schulze Gemen wagt einen besonderen Vorstoß: Er bietet Interessierten an, ein Stück Ackerfläche in Blühwiese umzuwandeln – für einen Euro pro Quadratmeter und Jahr. Und bei der einfachen Saat soll es nicht bleiben. Von Rupert Joemann


Mi., 17.04.2019

Auf dem Weg zur Fairtrade-Town Beim Einkauf das Veggiebag nutzen

Die Steuerungsgruppe des Fairtrade-Town-Projektes mit Detlef Ommen, Christiane Seitz-Dahlkamp, Lena Voges, Annette Görlich und Edith Wiedehage (v.li.) stellt das „Veggiebag“ vor.

Sendenhorst - Um das Siegel Fairtrade-Town zu bekommen, müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden. Dazu gehört aber auch, in einer Kommune möglichst viele Mitakteure zu gewinnen. Dazu wird die Fairtrade-Town-Steuerungsgruppe Sendenhorst eine weitere Aktion starten und bringt das sogenannte Veggiebag ins Spiel. Von Annette Metz


Mi., 17.04.2019

Vorfahrt missachtet 76-Jährige bei Unfall auf der L 582 schwer verletzt

Vorfahrt missachtet: 76-Jährige bei Unfall auf der L 582 schwer verletzt

Schöppingen - Schwere Verletzungen hat eine 76-jährige Autofahrerin am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Schöppingen erlitten.


Di., 16.04.2019

Messdienerschaft Nottuln Räppler pflegen alten Brauch

Die gemeinsame Fahrt nach Ostern, hier ein Bild aus dem Vorjahr, ist immer wieder ein Highlight im Jahresprogramm der Nottulner Messdienerschaft. Durch die Spenden vom Räppeln wird dieses Event mitfinanziert.

Nottuln - Wenn es in den nächsten Tagen laut wird in Nottuln, dann hat das seinen Grund: Die Räppler sind wieder unterwegs. Warum, das erklären sie selber.


Di., 16.04.2019

26-jährige Gartenbauerin entdeckt Granate Schreck steckt noch in den Knochen

Der Bereich um den Fundort der Weltkriegs-Granate am Nanette-Streicher-Weg wurde von der Feuerwehr abgesperrt.

Senden - Am Tag nach dem Fund einer Granate im Neubaugebiet Buskamp drängt sich die Frage auf, wie die Weltkriegs-Munition in den Garten geraten konnte. Die Gemeinde versichert, dass die Fläche vor der Ausweisung zu Bauland untersucht wurde, der betroffene Boden wurde aber offenbar erst jetzt aufgeschüttet. Von Dietrich Harhues


Di., 16.04.2019

Kreuzung auf der B 70 Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist am Dienstag ein Motorradfahrer auf der Kreuzung B 70/Enscheder Straße. Er war mit einem Auto zusammengestoßen.

Alstätte - Ein 50 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstag in Alstätte schwer verletzt worden. Auf der B 70 kam es zu einem Zusammenstoß.


Di., 16.04.2019

Flüchtlingspolitik Kommunen laufen Sturm gegen Scholz

Flüchtlingspolitik: Bund will nicht für Flüchtlinge zahlen: Kommunen laufen Sturm gegen Scholz

Münsterland - Bundesfinanzminister Scholz will die Kosten für die Flüchtlingspolitik offenbar auf die Kommunen abwälzen. So sehen das die Landräte des Münsterlands. Darum gehen sie jetzt in die Offensive. Von Beate Kopmann


Di., 16.04.2019

Kollision Lkw-Fahrer aus Beckum bei Unfall auf A 2 gestorben

Kollision: Lkw-Fahrer aus Beckum bei Unfall auf A 2 gestorben

Hamm (dpa/lnw) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 nahe Hamm ist am Montagabend ein 65 Jahre alter Lastwagenfahrer aus Beckum ums Leben gekommen.  Von dpa


Mo., 15.04.2019

Massenschlägerei in Bocholt „Tobender Mob“ mit bis zu 300 Menschen bedroht Polizisten

Massenschlägerei in Bocholt: „Tobender Mob“ mit bis zu 300 Menschen bedroht Polizisten

Bocholt - Ein Polizeieinsatz in Bocholt ist am Wochenende eskaliert: Nach einer Schlägerei in einer Gaststätte kam ein „wütender, tobender Mob“ mit bis zu 300 Menschen zusammen.  Von Josef Barnekamp, Nina Wickel


Mo., 15.04.2019

Rechtsextremisten verbreiten Flugblätter Der Staatsschutz ermittelt

 

Ochtrup - Sie nennt sich „Der III. Weg“ und gilt als rechtsextremistisch. In der vergangenen Woche hat die Partei fremdenfeindliche Hetzblätter in Ochtrup verbreitet. Der Staatsschutz ermittelt. Von Kristian van Bentem


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook