Damenmode
Modefilialist Caro ist insolvent

Emsdetten -

Die Caro GmbH mit Sitz in Emsdetten, einer der großen Damenmode-Filialisten Deutschlands, hat Insolvenzantrag gestellt.

Freitag, 29.04.2016, 18:20 Uhr

Ziel sei es, sich „im Regelinsolvenzverfahren zu sanieren und neu zu strukturieren“, erklärte der vorläufige Insolvenzverwalter, Sebastian Nolte von der Kanzlei Jaffé aus Münster . Durch die Online-Konkurrenz und das witterungsbedingt schwache Wintergeschäft seien vor allem Filialen im Einzugsgebiet von Großstädten und in schwächeren Einzelhandelsumfeldern „stark unter Druck geraten“, erklärt Geschäftsführer Christoph Vietmeier .

Betroffen von der Insolvenz ist die Großhandelssparte der Modekette, die unter anderem 45 Filialen in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Niedersachsen und Thüringen betreibt. Betroffen sind 251 Mitarbe iter. Die Löhne können laut Nolte bis Ende Juni regulär gezahlt werden. Die Caro-Stammgesellschaft, die vor allem Geschäfte im Münsterland und Weserbergland betreibt, ist von der Insolvenz nicht erfasst.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3967780?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Nachrichten-Ticker